Suchen

Elektronik Online-Warnsystem für Straßenzustand

| Redakteur: Wolfgang Sievernich

Der schwedische Elektronikentwickler Nira hat ein Online-Warnsystem für die automatisierte Erfassung des Straßenzustands entwickelt.

Firmen zum Thema

Mittels Sensorfusion wird der Straßenzustand in Echtzeit erfasst und in eine Cloud gesendet.
Mittels Sensorfusion wird der Straßenzustand in Echtzeit erfasst und in eine Cloud gesendet.
(Foto: Nira )

Der schwedische Elektronikentwickler Nira hat ein Online-Warnsystem entwickelt, mit dem es möglich sein soll, den Straßenzustand in Echtzeit zu erfassen. Eine Testflotte von 80 Fahrzeugen wurde mit einer Software ausgestattet, die die Qualität und Griffigkeit der Straße mittels Sensoren erkennt und die Daten zu Schlaglöchern, kleineren Unebenheiten als auch dem verfügbaren Reibwert über einen Cloud-Dienst an andere Fahrzeuge weitergibt. Über den elektronischen Horizont können diese Daten dann dazu verwendet werden die Geschwindigkeit anzupassen, vor Baustellen zu warnen oder die Routenführung generell zu ändern.

NIRA arbeitet mit Infocar Training AB zusammen, deren Elektronikeinheit auf den Standard-Diagnoseanschluss gesteckt wird. Die Datenübertragung erfolgt in Echtzeit und wird auf einen Cloudserver übertragen. Die anonymisierten Daten stehen sowohl Verkehrsteilnehmern, als auch dem Straßendienst und Anbietern von Assistenzfunktionen zur Verfügung.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43934341)