Suchen

Ausstattungsextras Pkw-Ausstattungen: Die 15 beliebtesten Extras 2018

| Autor / Redakteur: SP-X / Sven Prawitz

Klimaanlage, Radio und Zentralverriegelung? Gehören bei den allermeisten Autos zur Standard-Ausstattung. Hoch im Kurs standen im letzten Jahr vor allem komfortbetonte Extras.

Firmen zum Thema

Die Rückfahrkamera gehört zwar noch nicht zu den 15 häufigsten Extras, ist aber bei immer mehr Neu- und Gebrauchtwagen an Bord.
Die Rückfahrkamera gehört zwar noch nicht zu den 15 häufigsten Extras, ist aber bei immer mehr Neu- und Gebrauchtwagen an Bord.
(Bild: BMW)

Funktion vor Optik: Während Autokäufer im vergangenen Jahr auf Leichtmetallfelgen und Metallic-Lack eher verzichteten, standen komfortbetonte Extras hoch im Kurs. Dazu zählt die Einparkhilfe, die mittlerweile bei rund zwei Drittel der Neuwagen zur Ausstattung gehört, im Pkw-Bestand sind noch weniger als die Hälfte der Wagen mit dieser Funktion ausgestattet. Auch die Rückfahrkamera, die bei gut einem Drittel der Neuwagen an Bord war, sowie die elektrisch öffnende Heckklappe (26 %) wurden 2018 nach Erkenntnissen des jährlichen DAT-Reports öfter geordert als im Vorjahr. Klimaanlage, Radio und Zentralverriegelung gehören hingegen mittlerweile zur Standard-Ausstattung auf Deutschlands Straßen: Mehr als neun von zehn Fahrzeugen im Pkw-Bestand haben diese Merkmale an Bord.

Die 15 am häufigsten bestellten Extras zeigt folgende Bildergalerie:

Bildergalerie

Bildergalerie mit 15 Bildern

Obwohl es Infotainment-Systeme bis in die kleinen Klassen mittlerweile anbieten, ist die Ausstattungsquote mit einer Möglichkeit zur Smartphone-Spiegelung recht gering, nicht einmal jeder fünfte Neuwagen ist damit ausgestattet. Die gleiche Quote zeigt sich bei Internet im Auto. Die drei Schlusslichter in der Liste der meistgewählten Extras sind die Standheizung (10 %), das Head-Up-Display (8 %) und der Nachtsichtassistent (6 %).

(ID:45813244)