Suchen

Zulieferer Plastic Omnium übernimmt Geschäftsbereich von Faurecia

| Redakteur: Jens Scheiner

Die Europäische Kommission hat die Akquisition des Geschäftsbereichs „Außensysteme“ von Faurecia für den 29. Juli 2016 genehmigt.

Firmen zum Thema

Plastic Omnium übernimmt unter bestimmten Voraussetzungen den Geschäftsbereich „Außensysteme“ von Faurecia.
Plastic Omnium übernimmt unter bestimmten Voraussetzungen den Geschäftsbereich „Außensysteme“ von Faurecia.
(Bild: Plastic Omnium)

Die Europäische Kommission hat die Akquisition des Geschäftsbereichs „Außensysteme“ von Faurecia durch Plastic Omnium unter bestimmten Voraussetzungen genehmigt. Wie das Unternehmen mitteilte müssen demnach verschiedene Standorte veräußert werden. Diese sind französische Standorte und ein spanischer Standort im Geschäftsbereich „Stoßfänger“ und Standorte aus dem Geschäftsbereich „Montage Frontend-Module“ in Deutschland.

Der Abschluss der Transaktion (Closing) findet am 29. Juli 2016 bezogen auf die gesamte Konzernstruktur statt, die mit einem vereinbarten Unternehmenswert von 665 Millionen Euro beziffert wird. Plastic Omnium empfängt ab dem 29. Juli 2016 die 5.500 Mitarbeiter des akquirierten Geschäftsbereichs und integriert damit die insgesamt 15 Werke.

(ID:44169419)