Edge Computing Porsche entwickelt mit Partnern Echtzeit-Warnsystem

Redakteur: Tanja Schmitt

Porsche entwickelt mit zwei Partnern ein Echtzeit-Warnsystem für Autofahrer. Die dafür nötigen Daten werden im Fahrzeug verarbeitet.

Firmen zum Thema

Das Echtzeitwarnsystem soll den Verkehr sicherer machen.
Das Echtzeitwarnsystem soll den Verkehr sicherer machen.
(Bild: Here)

Porsche, Vodafone und Here Technologies wollen ein Warnsystem, dass den Autofahrer bei Gefahrensituationen in Echtzeit warnt, entwickeln. Die Unternehmen wollen dabei eine Kombination aus Kameras, Sensoren, 5G-Mobilfunk, HD-Karten, einer Positionierungssoftware und der sogenannten „Live Sense SDK“-Software von Here einsetzen. Letztere macht aus Frontkameras intelligente Fahrzeugsensoren, die Objekte identifizieren können.

Die Kameras und Sensoren erfassen die Umgebung, die Karten- und Positionierungssoftware lokalisieren. Dann werden die gesammelten Daten direkt am Straßenrand (Edge Computing) verarbeitet. Im Anschluss daran werden die nachfolgenden Verkehrsteilnehmer über Mobilfunk und einen MQTT Message Broker gewarnt. Getestet wird das neue Warnsystem unter Alltagsbedingungen in Vodafones „5G Mobility Lab“ in Aldenhoven. Weitere Tests an unterschiedlichen Orten sollen folgen.

(ID:47487533)