Suchen

Digitalisierung Porsche kauft sich bei Software-Unternehmen Cetitec ein

| Redakteur: Svenja Gelowicz

Porsche kauft sich Software-Kompetenz zu: Der Premiumhersteller übernimmt die Mehrheit am Pforzheimer Unternehmen Cetitec. „Künftig wettbewerbsentscheidend“ nennt Porsches F&E-Vorstand Michael Steiner die Fähigkeit, Dienste und Funktionen schnell auf den Markt zu bringen.

Firmen zum Thema

Porsche kauft sich Software-Kompetenz ein.
Porsche kauft sich Software-Kompetenz ein.
(Bild: Porsche)

Der Premiumhersteller Porsche kauft sich in das Pforzheimer Software-Unternehmen Cetitec ein. Das Unternehmen wurde im Jahr 2012 aus dem Karlsruher Unternehmen K2L ausgegründet und ist auf Softwareentwicklung für Plattformen spezialisiert. Porsche und Cetitec arbeiten eigenen Angaben zufolge schon länger zusammen. Das Software-Unternehmen beschäftigt 100 Mitarbeiter. Porsche macht keine Angaben über die Höhe des erworbenen Anteils oder über den Kaufpreis.

Die Stuttgarter betonen in einer Mitteilung, mit der Beteiligung die Wertschöpfungstiefe im Bereich Softwareentwicklung weiter zu erhöhen. „Die Fähigkeit, neue Funktionen und Dienste schnell auf den Markt zu bringen, ist künftig wettbewerbsentscheidend. Dafür brauchen wir zeitgemäße Software-Architekturen“, sagt Michael Steiner, Vorstand für Forschung und Entwicklung bei Porsche. Bei Volkswagen gibt es laut Medienberichten unlängst Schwierigkeiten, Softwarespezialisten zu finden. Allein bei der Marke VW Pkw sollten mindestens 2.000 neue Arbeitsplätze rund um Software und Elektronikarchitektur entstehen, sagte Konzern-Personalvorstand Gunnar Kilian jüngst.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45908669)