Suchen

Dieser Beitrag ist im Rahmen des Themenspecials "100 Jahre Preh" erschienen.

sponsored by

Automobilzulieferer

Preh mit dem BMW Supplier Innovation Award ausgezeichnet

| Autor: Jens Scheiner

Die BMW Gruppe hat Preh bei der fünften Ausgabe des Supplier Innovation Award in der Kategorie „Emotional Experience“ prämiert. Ausgezeichnet wurde das „Modulare Bedienzentrum Mittelkonsole“.

Firmen zum Thema

Sieger in der Kategorie „Emotional Experience“ des BMW Supplier Innovation Award 2018: das von Preh entwickelte Modulare Bedien-zentrum Mittelkonsole.
Sieger in der Kategorie „Emotional Experience“ des BMW Supplier Innovation Award 2018: das von Preh entwickelte Modulare Bedien-zentrum Mittelkonsole.
(Bild: Preh)

Bereits zum fünften Mal hat BMW den Supplier Innovation Award verliehen. Von den insgesamt 3.200 Lieferanten des weltweiten BMW-Netzwerks, erhielten die 15 besten Unternehmen am Mittwochabend (21. November) im Werk Landshut die Auszeichnung. Unter den Prämierten befindet sich auch Preh, dass in diesem Jahr in der Kategorie „Emotional Experience“ für sein modulares Bedienzentrum Mitttelkonsole ausgezeichnet wurde. Dieses überzeugte die Jury aus zwei Gründen: Zum einen, weil die verschiedenen Techniken in einer einzigen Komponente vereint sind, zum anderen aufgrund der individuellen Konfigurierbarkeit.

Darüber hinaus kürte der deutsche Automobil- und Motorradhersteller fünf Gewinner in den Kategorien Produktivität, Nachhaltigkeit, Efficient Dynamics, Digitalisierung und Emotional Experience.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45620709)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE