Produktion PSA erweitert Motorenfertigung in Polen

Autor / Redakteur: Ampnet / Sven Prawitz

Die PSA-Gruppe hat im Werk Tychy in Polen die Motorenfertigung erweitert. Nun wird dort ein Dreizylinder-Benziner mit 1,2 Litern Hubraum produziert.

Anbieter zum Thema

Produktion eines Drei-Zylinder-Turbomotors bei PSA.
Produktion eines Drei-Zylinder-Turbomotors bei PSA.
(Bild: Groupe PSA)

Der PSA-Konzern hat heute (18. Januar) die Produktion seines 1,2-Liter-Dreizylinders in Polen gestartet. Mit der zusätzlichen Fertigungskapazität im Werk Tychy bedient das Unternehmen die steigende Nachfrage, die nicht zuletzt durch die Übernahme von Opel entstanden ist. Für die Modernisierung der Fabrik und den Bau der neuen Montagelinie für das Triebwerk der so genanten „Pure-Tech“-Reihe hat PSA eigenen Angaben zufolge rund 250 Millionen Euro investiert.

Im Laufe dieses Jahres soll zudem die Produktion in Ungarn (Szentgotthard) und Marokko (Kenitra) aufgenommen werden; ab 2020 wird der kleine Turbobenziner dann auch in Indien (Hosur) produziert.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45695568)