Suchen

Personalie Rehau: Martin Watzlawek verstärkt Division Automotive

| Autor: Jens Scheiner

Martin Watzlawek wird zum 1. Mai 2018 Mitglied des Rehau Automotive Executive Boards und neuer Ressortleiter „Strategie und Innovation Automotive“. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt unter anderem auf der strategischen Neuausrichtung des Bereichs Automotive.

Firmen zum Thema

Dr. Martin Watzlawek wird zum 1. Mai 2018 Mitglied des Rehau Automotive Executive Boards und neuer Ressortleiter „Strategie und Innovation Automotive“.
Dr. Martin Watzlawek wird zum 1. Mai 2018 Mitglied des Rehau Automotive Executive Boards und neuer Ressortleiter „Strategie und Innovation Automotive“.
(Bild: Rehau)

Martin Watzlawek übernimmt ab dem 1. Mai die Leitung des neu geschaffenen Ressorts „Strategie und Innovation Automotive“ innerhalb des AEB (Leitungsgremium des Bereichs Automotive). Er soll schwerpunktmäßig Fragen der künftigen strategischen Aufstellung der Division bearbeiten – vor allem in den wesentlichen Feldern wie Elektromobilität, integrierte Mobilitätskonzepte oder autonomes Fahren. Zudem wird sich Watzlawek darauf konzentrieren, neue zusätzliche Geschäftsmöglichkeiten zu identifizieren.

Der 47-jährige Physiker trat 2007 ins Unternehmen ein, um ein gruppenweites Technologie- und Innovationsmanagement einzuführen. Ende 2011 übernahm er die Leitung des Strategiebereichs der Rehau Gruppe. Zuvor war er in verschiedenen Funktionen bei Bayer und Daimler beschäftigt.

(ID:45259871)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE