Suchen

WFT Werkzeug- und Frästechnik Schäumen ohne Trennmittel

| Redakteur:

Die WFT Werkzeug- und Frästechnik GmbH, zur Hamburger Lühr-Gruppe gehörend, hat eine Schäumtechnik entwickelt, die ohne den Einsatz von hochgiftigem und umweltschädlichem Trennmittel auskommt.

Die WFT Werkzeug- und Frästechnik GmbH, zur Hamburger Lühr-Gruppe gehörend, hat eine Schäumtechnik entwickelt, die ohne den Einsatz von hochgiftigem und umweltschädlichem Trennmittel auskommt. Stattdessen wirdeine spezielle durchsichtige und sehr dünne Folie automatisch den Schäumwerkzeugen übergezogen. Nach dem Schäumprozess lässt sich die Folie mit geringem Aufwand vom fertigen Werkstück abziehen.

Da die Folie mit dem Teil der Form entnommen wird, muss diese nicht gereinigt werden. Die chemische Zusammensetzung der Folie ermöglicht es zudem, einen Arbeitsgang einzusparen: Denn sie muss nach dem Schäumen nicht zwingend entfernt werden, da sie sich durch eine einfache Nachbehandlung in einen Kleber umwandeln lässt. Die Folie hat ähnliche Eigenschaften wie die beim Kaschieren normalerweise benutzten Klebstoffe. Ein Bezugsstoff haftet direkt auf der Folie und kann nicht mehr verrutschen.