Suchen

Mikroprozessor ST Microelectronics kooperiert mit Tieto

| Redakteur: Maximiliane Reichhardt

Tieto und ST Microelectronics wollen gemeinsam CCU-Software (Central Control Unit) entwickeln.

Firmen zum Thema

Die Hauptverwaltung des Halbleiterherstellers ST Microelectronics in Genf.
Die Hauptverwaltung des Halbleiterherstellers ST Microelectronics in Genf.
(Bild: ST Microelectronics)

Der Halbleiterhersteller ST Microelectronics gab eine Kooperation mit dem Softwareunternehmen Tieto bekannt: Gemeinsam wollen die Unternehmen an der Entwicklung von CCU-Software (Central Control Unit) für den Betrieb auf der „Telemaco3P“-Plattform von ST Microelectronics arbeiten. Die Plattform ist eine offene Entwicklungsumgebung für das Prototyping von Smart-Driving-Anwendungen. Der Automotive-Mehrprozessor-System-on-Chip (SoC) hat eigenen Angaben zufolge ein eingebautes, isoliertes Hardware Security Module. Dieses verfüge über Sicherheitsmaßnahmen für die Implementierung von Systemen, die gemäß ASIL-B qualifiziert werden.

(ID:46295287)