Suchen

Leichtbau-Gipfel 2017 Stahlleichtbau für Elektromobile

| Redakteur: Sven Prawitz

Die Elektromobilität stellt hohe Anforderungen an den Leichtbau und an die Crashsicherheit – vor allem die Hochvoltbatterie muss geschützt werden. Thyssenkrupp Steel zeigt auf dem Leichtbau-Gipfel 2017 in Würzburg das Konzept eines „Light-eBody“.

Firmen zum Thema

Thyssenkrupp Steel zeigt auf dem Leichtbau-Gipfel 2017 eigene Konzepte für Elektrofahrzeuge.
Thyssenkrupp Steel zeigt auf dem Leichtbau-Gipfel 2017 eigene Konzepte für Elektrofahrzeuge.
(Foto: Thyssenkrupp)

Zur Steigerung der Reichweite werden in batterieelektrischen Fahrzeugen in den nächsten Jahren sehr viel größere Batterien zum Einsatz kommen. Das führt zu komplexen Anforderungen etwa hinsichtlich Package, Crashsicherheit und elektromagnetischer Abschirmung. Der Schutz der Traktionsbatterie ist eine zusätzliche, herausfordernde Aufgabe der Karosserie von E-Fahrzeugen. Veröffentlichungen neuer „Purpose Design E-Fahrzeuge“ zeigen in dem Zusammenhang oft einen ebenen Fahrzeugboden ohne Tunnel und eine unter dem flachen Boden angeordnete Traktionsbatterie. Der für die Hochvoltbatterie benötigte Bauraum und entfallende Crashstrukturen ändern die Lastpfade der Karosserie, erfordern neue Bauweisen und stellen hohe Anforderungen an die Werkstoffeigenschaften.

Konzepte für neue Lastpfade

Auf dem Leichtbau-Gipfel 2017 in Würzburg zeigt Thyssenkrupp Steel Konzepte für solche veränderten und neuen Lastpfade. So wurde im Projekt „Light-eBody“ ein Längsträger aus warmumgeformten und hochfesten Güten konzipiert und mittels Crashsimulation abgesichert. Die Längsträger leiten die Lasten eines Frontcrashs direkt in den Schweller und die A-Säule – die Fahrgastzelle und der Fahrzeugboden weisen geringe Deformationen auf, so dass die Fahrzeuginsassen und Batteriemodule geschützt sind. Die Kombination aus hochfesten Stählen und intelligenten Bauweisen ermöglicht zum Beispiel bei Lasten von 200 kN eine Intrusion von nur 5,5 Millimetern.

Weitere konkrete Anwendungsbeispiele, Vorträge und persönliche Gespräche zum automobilen Leichtbau stehen im Mittelpunkt des »Automobil Industrie«-Leichtbau-Gipfel am 9. und 10. März in Würzburg: www.leichtbau-gipfel.de Jetzt anmelden!

(ID:44562976)