Suchen

Personalie Sven Smeets neuer Motorsportleiter bei VW

| Redakteur: Wolfgang Sievernich

Der Belgier Sven Smeets übernimmt die Leitung bei VW Motorsport von Jost Capito. Dieser wechselt zu McLaren Formel 1.

Firmen zum Thema

Der 44-jährige Sven Smeets übernimmt die Motorsportleitung bei VW von Jost Capito.
Der 44-jährige Sven Smeets übernimmt die Motorsportleitung bei VW von Jost Capito.
(Bild: Ferdi Kräling Motorsport-Bild GmbH)

Der Belgier Sven Smeets wurde als neuer Motorsportleiter bei Volkswagen bestätigt. Der 44 Jährige folgt auf Jost Capito, 57, der das Unternehmen Richtung McLaren Formel 1 verlässt. Capito hatte Volkswagen in den vergangenen drei Jahren zu allen Rallye-Weltmeistertiteln geführt. Zudem folgt Lukasz Urban (34) als kaufmännischer Geschäftsführer auf Kirsten Zimmermann (44), die zum 1. September eine neue Leitungsfunktion in der Volkswagen AG übernimmt. Gleichzeitig rücken François-Xavier Demaison (47) als Technischer Direktor und Dr. Donatus Wichelhaus (54) als Direktor Entwicklung Rennmotoren in die Geschäftsführung auf.

Wichelhaus verantwortet Motoren

Smeets ist seit 2012 für die Motorsportabteilung von VW tätig. Von Beginn an fungierte er als Teammanager in der Rallye-Weltmeisterschaft und übernahm Mitte 2016 die Funktion des Sportlichen Leiters. François-Xavier Demaison ist ebenfalls seit 2012 bei Volkswagen und zeichnet für die technische Entwicklung des Polo für die Rallye-Weltmeisterschaft verantwortlich. Seit dem 1. Juni 2016 trägt er als Technischer Direktor auch die Verantwortung für alle weiteren Fahrzeugprojekte der Marke im Motorsport. Dr. Donatus Wichelhaus zählt seit 2005 zur Führungsmannschaft und verantwortet seit dem 1. Juni als Direktor die Entwicklung der Rennmotoren.

(ID:44243692)