Suchen

Automobilzulieferer Thermamax startet Serienproduktion in Serbien

| Redakteur: Nayomi Polcar

Die serbische Thermamax-Tochter hat mit der Serienfertigung in Obranovac begonnen. Dort isoliert der Zulieferer auf dem Werksgelände des taiwanesischen Unternehmens Mei Ta Turboladergehäuse.

Firmen zum Thema

Thermamax hat im serbischen Obranovac (nahe Belgrad) mit der Serienfertigung begonnen.
Thermamax hat im serbischen Obranovac (nahe Belgrad) mit der Serienfertigung begonnen.
(Bild: Thermamax Hochtemperaturdämmungen)

Thermamax hat die Serienproduktion in der Nähe von Belgrad in Serbien aufgenommen. Dort isoliert der Zulieferer Turbolader von verschiedenen Herstellern. Gestartet wird mit der Dämmung von Biturbos für Motoren, die anschließend in Daimler-Fahrzeugen verbaut sind. Die Produktion erfolgt auf dem Werksgelände des taiwanesischen Unternehmens Mei Ta, das Turbinen- und Zentralgehäuse für Turbolader herstellt. Wie Thermamax mitteilt, reagiere man mit dem neuen Standort auf die Kundenanforderung, eine hohe Produktqualität zu gewährleisten und durch eine Verschlankung der Lieferkette Einsparpotenziale auszuschöpfen. Die fertig bearbeiteten Gehäuse werden unmittelbar nach der Herstellung im selben Werk isoliert. Die Konzeption und Herstellung der Folienschalen und Dämmfasern bleibe hingegen bei Thermamax in Mannheim.

Für den manuellen und halbautomatisierten Zusammenbau von mehreren hunderttausend isolierten Teile pro Jahr wurde nach eigenen Angaben ca. 15 Mitarbeiter vor Ort qualifiziert.

(ID:45241448)