Suchen

Zulieferer ThyssenKrupp System Engineering eröffnet neues Werk

| Redakteur: Jens Scheiner

ThyssenKrupp System Engineering, ein Systempartner für Komponenten der Prozessketten Karosserie und Antriebsstrang in der Automobilindustrie, eröffnete ein neues Werk in Chuansha, im Südosten von Shanghai.

Firma zum Thema

Michael Menneking, COO von ThyssenKrupp System Engineering (Shanghai), Henrik König, CEO von ThyssenKrupp System Engineering (Shanghai), Wu Guohua von Huiyang Industrial Investment, Bernd Becker, CEO von ThyssenKrupp System Engineering, Dr. Kerstin Böcker, CHRO von ThyssenKrupp System Engineering und Uta Anders, CFO von ThyssenKrupp System Engineering. (v.l.n.r.)
Michael Menneking, COO von ThyssenKrupp System Engineering (Shanghai), Henrik König, CEO von ThyssenKrupp System Engineering (Shanghai), Wu Guohua von Huiyang Industrial Investment, Bernd Becker, CEO von ThyssenKrupp System Engineering, Dr. Kerstin Böcker, CHRO von ThyssenKrupp System Engineering und Uta Anders, CFO von ThyssenKrupp System Engineering. (v.l.n.r.)
(Foto: ThyssenKrupp)

Bisher verfügte das Unternehmen über ein Werk im Pudong District der chinesischen Metropole. Der Ausbau des Chinageschäfts von ThyssenKrupp System Engineering macht nun den Umzug notwendig. Wie das Unternehmen mitteilte werden neben Karosseriebau-Technologie in Chuansha zukünftig auch Montage- und Testsysteme für die in China beheimatete Automobilindustrie produziert. Zu den Hauptkunden gehören nach eigenen Angaben unter anderem Shanghai Volkswagen, FAW Volkswagen, Qoros und CAF. Great Wall Motors, führender chinesischer Hersteller von SUV’s und Pickups, beauftragte ThyssenKrupp System Engineering vor einigen Tagen mit dem Bau einer kompletten Montage- und Testlinie für eine neue Fahrzeuggeneration.

Bernd Becker, Vorsitzender der Geschäftsführung von ThyssenKrupp System Engineering: „Unser neues Werk in Chuansha verfügt über 12.000 m2 Produktionsfläche und 6.000 m2 Büroflächen. Am neuen Standort befinden sich die Produktion und alle organisatorischen Funktionen unter einem Dach. Dies ermöglicht eine verbesserte und effizientere Projektabwicklung und erhöht die Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit.“

(ID:43720293)