Suchen

Wirtschaft Volkswagen beteiligt sich an FD Tech

| Redakteur: Sven Prawitz

Der Volkswagen Konzern hat eine Minderheitsbeteiligung an FD Tech erworben. Das Unternehmen mit Sitz in Chemnitz entwickelt Algorithmen für Systeme im Bereich des automatisierten Fahrens.

Firmen zum Thema

Der Volkswagen-Konzern erwirbt eine Minderheitsbeteiligung an FD Tech.
Der Volkswagen-Konzern erwirbt eine Minderheitsbeteiligung an FD Tech.
(Bild: Sven Prawitz/»Automobil Industrie« )

VW beteiligt sich am sächsischen Technologieentwickler FD Tech. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 30 Mitarbeiter und entwickelt Algorithmen für Systeme im Bereich des automatisierten Fahrens. „Die Beteiligung von Volkswagen unterstützt uns dabei, unsere ambitionierten Wachstumspläne umzusetzen“, wird Karsten Schulze, Geschäftsführer bei FD Tech, in einer Mitteilung des Autoherstellers zitiert.

FD Tech wurde im Jahr 2017 gegründet und bietet nach eigenen Angaben Entwicklungsdienstleistungen für automatisiertes Fahren, Fahrerassistenz und Mobilität im erweiterten Automotive-Umfeld an. Neben dem Hauptsitz in Chemnitz hat das Unternehmen noch Büros in Wolfsburg und München.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45473642)