Personalie Volkswagen wechselt Designchef der Kernmarke aus

Von Andreas Wehner

Anbieter zum Thema

Jozef Kabaň, Chefdesigner der Marke Volkswagen, hat offenbar die Erwartungen des Vorstands nicht erfüllt. Jetzt soll Andreas Mindt es richten. Er war bisher für das Bentley-Design verantwortlich.

Andreas Mindt leitet künftig das Design der Marke Volkswagen.
Andreas Mindt leitet künftig das Design der Marke Volkswagen.
(Bild: Volkswagen)

Andreas Mindt übernimmt zum 1. Februar die Leitung des Designs der Marke Volkswagen und tritt damit die Nachfolge von Jozef Kabaň an. Das teilte der VW-Konzern am Dienstagabend mit und bestätigte damit Presseberichte aus der vergangenen Woche.

Jozef Kabaň soll als Creative Art Director Volkswagen Mobilitätslösungen der Zukunft erarbeiten.
Jozef Kabaň soll als Creative Art Director Volkswagen Mobilitätslösungen der Zukunft erarbeiten.
(Bild: Volkswagen)

Kabaň werde zum Creative Art Director Volkswagen berufen, heißt es in der Mitteilung weiter. In dieser Funktion berichte er an den VW-Markenvorstand für die Technische Entwicklung. Er soll nun Mobilitätslösungen der Zukunft für die Marke Volkswagen erarbeiten.

Presseberichten zufolge hatten Kabaňs letzte Entwürfe bei VW-Markenchef Thomas Schäfer keinen Gefallen gefunden. Er habe seine Aufgabe, eine einheitliche Designsprache für Volkswagens Kernmarke zu entwickeln, in den Augen des Vorstands nicht erfüllt, schrieb beispielsweise das „Handelsblatt“.

Kaban war erst im Juli 2020 an die Spitze des VW-Designs gerückt. Zuvor hatte der frühere Skoda-Designchef einige Jahre im BMW-Konzern verbracht, wo er zuerst als Designchef der Marke arbeitete und anschließend für das Aussehen der Fahrzeuge des Luxusfabrikats Rolls-Royce verantwortlich zeichnete.

Andreas Mindt startete seine Laufbahn im Volkswagen-Konzern 1996 nach seinem Studium an der Fachhochschule für Gestaltung in Pforzheim. Bis 2014 hatte er zunächst verschiedene Positionen bei der Marke Volkswagen inne. Dabei wirkte er etwa beim Design der ersten Tiguan-Generation und am Exterieur-Design des Golf 7 mit. Von 2014 bis 2021 verantwortete er die Neuausrichtung des Exterieur-Designs von Audi: vom A1 bis zum e-tron GT und vom Q3 bis Q8.

Seit 2021 prägte er als Director of Bentley Design eine neue Designsprache für die Luxusmarke. Sie wurde im Sommer vergangenen Jahres mit dem Bentley Batur erstmals der Öffentlichkeit gezeigt.

(ID:49036523)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung