Suchen

Zulieferer Webasto erweitert Cabrio-Werk in Puebla

| Redakteur: Jens Scheiner

Webasto investiert mehr als 2,5 Millionen Euro in den Ausbau seines mexikanischen Werks für Cabriodächer in Puebla. Damit erweitert das Unternehmen die Produktionskapazitäten auf insgesamt 11.800 Quadratmeter.

Firma zum Thema

Carlos Gonzalez (Werkleiter Puebla, Webasto) und Walter Pecho (Vorsitz Convertibles Management Board, Webasto) bei der offiziellen Eröffnung der zusätzlichen Werksfläche in Puebla.
Carlos Gonzalez (Werkleiter Puebla, Webasto) und Walter Pecho (Vorsitz Convertibles Management Board, Webasto) bei der offiziellen Eröffnung der zusätzlichen Werksfläche in Puebla.
(Bild: Webasto Group)

Webasto hat sein Werk in Puebla um 4.500 Quadratmeter auf insgesamt 11.800 Quadratmeter ausgebaut. Nach einer einjährigen Bauphase hat das Unternehmen die zusätzliche Werksfläche am 18. Oktober 2017 eingeweiht. Für den Ausbau investierte der Automobilzulieferer nach eigenen Angaben mehr als 2,5 Millionen Euro. Rund 220 Mitarbeiter fertigen in Puebla beispielsweise das VW Beetle Softtop, das Jeep Throwback-Dach sowie Textilkomponenten für die Chevrolet Corvette und den Ford Mustang.

(ID:44978244)