Suchen

Personalie

Wechsel in der Geschäftsführung der Vacuumschmelze

| Redakteur: Jens Scheiner

Vectra hat Dr. Reiner Beutel mit sofortiger Wirkung zum Geschäftsführer seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaft Vacuumschmelze ernannt. Er folgt auf Dr. Stefaan Florquin, der als Geschäftsführer zurückgetreten ist.

Firmen zum Thema

Dr. Reiner Beutel ist neuer Geschäftsführer bei Vacuumschmelze, einem Tochterunternehmen von Vectra.
Dr. Reiner Beutel ist neuer Geschäftsführer bei Vacuumschmelze, einem Tochterunternehmen von Vectra.
(Bild: Vacuumschmelze)

Dr. Reiner Beutel ist neuer Geschäftsführer bei Vacuumschmelze (VAC), einem Tochterunternehmen von Vectra. Bevor Beutel zu VAC wechselte, war er Chief Executive Officer der MAG IAS Gruppe. Davor leitet er als CEO und Chief Operating Officer die Sovello AG, ein führender Hersteller von Photovoltaikzellen und -modulen, wo er unter anderem Operational-Excellence-Programme leitete. Darüber hinaus bekleidete er im Verlauf seiner beruflichen Laufbahn weitere leitende Funktionen, unter anderem 15 Jahre bei der Robert Bosch Gruppe.

Über Vacuumschmelze

Die Vacuumschmelze mit 4.300 Mitarbeitern weltweit, davon 1.450 Mitarbeiter in Hanau, entwickelt, produziert und vermarktet Spezialwerkstoffe – insbesondere mit magnetischen, aber auch anderen physikalischen Eigenschaften sowie daraus veredelte Produkte. In über 50 Ländern erzielt die VAC-Gruppe einen Jahresumsatz von rund 380 Millionen Euro. Das Produktangebot der VAC umfasst magnetisch und physikalisch Halbzeuge und Teile, induktive Bauelemente für die Elektronik, Magnete und Magnetsysteme, die unter anderem in der Automobil- und Luftfahrtindustrie zum Einsatz kommen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44944586)