Suchen

Entwicklungs-Dienstleister Altran übernimmt Engineering-Dienstleister Swell

| Redakteur: Jens Scheiner

Altran Technologies gab die Übernahme des tschechischen Engineering-Dienstleisters Swell bekannt. Das ist nach dem Kauf von Benteler Engineering die zweite Akquisition der Franzosen in kurzer Zeit.

Firma zum Thema

Der französische Entwicklungsdienstleister Altran hat das tschechische Unternehmen Swell übernommen.
Der französische Entwicklungsdienstleister Altran hat das tschechische Unternehmen Swell übernommen.
(Bild: Altran)

Der französische Entwicklungsdienstleister Altran hat das tschechische Unternehmen Swell übernommen. Mit der Übernahme konsolidiert Altran Deutschland laut eigener Angaben den Umbau seiner Kapazitäten und seines Angebotsspektrums.

Konkret sollen die Kernkompetenzen Engineering-, Entwicklungs- und Testing- Dienstleistungen durch weitreichende Prototyping- und CAE-Fähigkeiten erweitert werden. Diese sollen künftig elementarer Bestandteil der Body-in-White-Angebots der Altran Gruppe werden. Der Abschluss der Akquisition ist noch für 2016 geplant. Die Übernahme steht noch unter dem Vorbehalt fusionskontrollrechtlicher Genehmigungen.

Fokus auf den deutschen Markt

Swell wurde 1993 gegründet und war bislang in Besitz eines Private Equity-Unternehmens. Die Tschechen arbeiten derzeit für Kunden wie Škoda, Bosch, Continental, Magna und Honeywell. Swell betreibt Engineering- und Prototyping-Werkstätten sowie Testeinrichtungen in Tschechien. Der Entwicklungsdienstleister beschäftigt derzeit rund 160 Mitarbeiter.

Dominique Cerutti, Chairman & CEO der Altran Group erklärte die Übernahme: „Deutschland ist im Rahmen unserer Altran 2020.Ignition Strategieplanung ein Markt mit hoher Priorität. Mit der Übernahme von Swell und Benteler Engineering, wie bereits früher in diesem Monat bekanntgegeben, haben wir unsere Kapazitäten und Fähigkeiten in diesem Markt nun wieder komplettiert. ”

(ID:44344371)