IT-Sicherheit

Argus, Elektrobit und NXP: Schutz vernetzter Fahrzeuge

| Redakteur: Maximiliane Reichhardt

Argus, Elektrobit und NXP wollen eine Strategie entwickeln, um vernetzte Fahrzeuge vor Cyber-Angriffen zu schützen.
Argus, Elektrobit und NXP wollen eine Strategie entwickeln, um vernetzte Fahrzeuge vor Cyber-Angriffen zu schützen. (Bild: Audi)

Gemeinsam wollen Argus, Elektrobit und NXP an einem System arbeiten, das vernetzte Fahrzeuge vor Cyber-Angriffen schützen sollen.

Elektrobit (EB) und seine Tochtergesellschaft Argus wollen gemeinsam mit NXP eine Software-Hardware-Komplettlösung für Cyber-Sicherheit auf den Markt bringen. Das Produkt soll bei Cyber-Angriffen umfassenden Schutz bieten. Dabei steht besonders die Fahrzeugsicherheit im Fokus der Hersteller. Wie die Unternehmen mitteilte soll die kombinierte Lösung die Einhaltung künftiger Bestimmungen sowie aktueller Richtlinien ermöglichen – denen zufolge müssen Fahrzeugsysteme in der Lage sein, Cyber-Security-Vorfälle zu erkennen und auf sie zu reagieren.

Die Lösung bestehe aus drei Komponenten:

  • NXPs CAN-Transceiver für den Fahrzeug-CAN-Bus (Controller Area Network): Durch den Transceiver sollen unerwünschte Aktivitäten auf der CAN-Bus-Ebene erkannt und verhindert werden.
  • Der Intrusion-Detection- und -Prevention-Software (IDPS) von Argus: Über Daten- und Zeitheuristik soll die IDPS potenziell schädliche Aktivitäten erkennen und diese an ein Security-Backend melden, um angemessen reagieren zu können.
  • EB cadian Sync: Die Software ermöglicht kontinuierliche Over-the-Air -Updates (OTA) im Fahrzeug. Dazu gehören kritische ECU-Updates, die durch die von NXP Secure CAN Transceiver und der Argus-IDPS gelieferten Ergebnisse erforderlich werden.
IT-Sicherheit: Voraussetzung der smarten Fabrik

Produktion

IT-Sicherheit: Voraussetzung der smarten Fabrik

24.10.17 - Cyberangriffe abzuwehren und Netzwerkprobleme zu verhindern, sind zwei wichtige Aspekte für eine erfolgreiche smarte Fabrik. Dirk Czepluch, IT Security Expert und Vice President von Rohde & Schwarz Cybersecurity, spricht mit »Automobil Industrie« über Bedrohungen und wie sich Unternehmen schützen können. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45678453 / Elektronik)