Suchen

Zulieferer Bartsch firmiert in SW Automation um

| Redakteur: Jens Scheiner

Um die Integration in den Mutterkonzern Schwäbische Werkzeugmaschinen abzuschließen, firmiert Bartsch nun unter dem Namen SW Automation.

Firmen zum Thema

Die Bartsch GmbH heißt seit dem 20. April 2017 SW Automation GmbH.
Die Bartsch GmbH heißt seit dem 20. April 2017 SW Automation GmbH.
(Bild: SW Automation)

Die Bartsch GmbH heißt nun SW Automation GmbH. Bereits am 1. Januar 2015 hatte die Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH (SW) die Mehrheit an Bartsch übernommen. Seit dem 20. April 2017 ist der Hersteller von automatisierten Fertigungsanlagen nun ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von SW und trägt den Namen SW Automation GmbH.

SW Automation ist spezialisiert auf die Automatisierung von Fertigungslinien vor allem in der Fahrzeugindustrie sowie auf Montagelinien und Logistik. Schon vor der Übernahme hatte der Zulieferer nach eigenen Angaben eng mit SW zusammengearbeitet. „Der Trend geht für SW weltweit zu Mehrmaschinenprojekten und die Kunden suchen immer häufiger schlüsselfertige Komplettlösungen, bei denen die Automatisierung eine wichtige Rolle spielt“, sagt Reiner Fries, Geschäftsführer Vertrieb von SW. Wie das Unternehmen mitteilte, werden derzeit in einem Großprojekt in Deutschland 33 SW-Maschinen zu flexiblen Zellen verkettet. Die gesamte Automatisierung kommt dabei von SW Automation.

(ID:44697814)