Suchen

Zulieferer Benteler eröffnet sechsten Standort in Brasilien

Redakteur: Jens Scheiner

Benteler hat ein neues Werk in São Caetano do Sul, Brasilien, eröffnet. Am neuen Standort produziert der Zulieferer künftig Module für die Automobilbranche.

Firmen zum Thema

Benteler hat in in São Caetano do Sul, Brasilien, ein neues Werk auf 8.531 Quadratmetern eröffnet. Bei der Eröffnung waren die Benteler-Vertreter Paulo Cruz, Operations Vice President Mercosur; Daniel Fahl, Werksleiter São Caetano do Sul; James Sheehan, COO; Emerson Galina, Executive Vice President Mercosur, anwesend.
Benteler hat in in São Caetano do Sul, Brasilien, ein neues Werk auf 8.531 Quadratmetern eröffnet. Bei der Eröffnung waren die Benteler-Vertreter Paulo Cruz, Operations Vice President Mercosur; Daniel Fahl, Werksleiter São Caetano do Sul; James Sheehan, COO; Emerson Galina, Executive Vice President Mercosur, anwesend.
(Bild: Benteler)

Am 12. Juli 2017 hat Benteler im Beisein von James T. Sheehan, COO Benteler Automotive, und Emerson Galina, Executive Vice President Mercosur, ein neues Werk in São Caetano do Sul, Brasilien, eröffnet.

Das 8.531 Quadratmeter große Werk produziert künftig auf fünf Anlagen Module. Der neue Standort ist das fünfte Werk in Brasilien neben der Mercosur-Zentrale, die 1995 in Campinas gegründet wurde. Neben dem Hauptsitz hat der Zulieferer Werke in Camaçari, Porto Real, Joinville und Itatiaia. Am neuen Standort beschäftigt das Unternehmen künftig 65 Mitarbeiter.

(ID:44789590)