Werkseröffnung

Constellium erweitert Komponentenwerk

| Redakteur: Sven Prawitz

Doppelroboter-Schweißanlage bei Constellium in Dahenfeld.
Doppelroboter-Schweißanlage bei Constellium in Dahenfeld. (Bild: Constellium)

Der Automobilzulieferer Constellium erweitert sein Aluminium-Komponentenwerk in Dahenfeld bei Neckarsulm. Mit den neuen Kapazitäten werden Karosserieteile eines Premiumsportwagens produziert.

Constellium hat sein Werk in Dahenfeld (nahe Neckarsulm, Baden-Württemberg) erweitert. Wie der Zulieferer in einer Mitteilung bekannt gibt, ist die Erweiterung notwendig, um die Lieferung von Aluminiumstrukturkomponenten an Automobilhersteller zu erhöhen. In einer neuen Produktionshalle wird Constellium Komponenten der Karosserie eines Premiumsportwagens herstellen, heißt es in der Mitteilung.

Das Constellium-Werk in Dahenfeld ist auf die Fertigung von Strukturkomponenten aus Aluminium für Automobilhersteller in Europa spezialisiert, unter anderem für verschiedene Premium- und Sportwägen. Die Erweiterung, durch die sich die Produktionsfläche nach eigenen Angaben um 5.000 m2 auf beinahe 14.000 m2 vergrößert, ermögliche es dem Komponentenhersteller die Produktionskapazitäten sowie die Fertigungsmöglichkeiten für seine wichtigsten Kunden maßgeblich zu erhöhen. Zurzeit beschäftigt Constellium 145 Mitarbeiter in Dahenfeld – bis zum Ende des Jahres 2019 sollen etwa 30 neue Arbeitsplätze hinzu kommen.

Zusätzliche CNC- und Prüftechnik

Zu den erweiterten Möglichkeiten im Werk gehören neue vollautomatisierte, robotergestützte Montagezellen mit integrierter Messung zur Qualitätssicherung. Darüber hinaus wurde das Werk in Dahenfeld um zusätzliche CNC-Maschinen, roboterbetriebene Schweißzellen und weitere Technologien erweitert. Diese Erweiterung ergänzt Maschinen zur mechanischen Bearbeitung, Anlagen zur Oberflächen- und Wärmebehandlung sowie ein Qualitätslabor für die Prozessfreigabe und Qualitätsprüfungen, über alle Produktionsschritte hinweg bis zum fertigen Endprodukt.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45495260 / Produktion)