Daimler Supplier Award

Daimler prämiert seine besten Zulieferer 2018

| Autor: Jens Scheiner

Vor 450 Gästen hat Daimler bereits zum elften Mal in Folge seine zehn besten Zulieferer mit dem Daimler Supplier Award ausgezeichnet.
Vor 450 Gästen hat Daimler bereits zum elften Mal in Folge seine zehn besten Zulieferer mit dem Daimler Supplier Award ausgezeichnet. (Bild: Daimler)

Vision, Venture und Value lautete das Motto des Daimler Supplier Award 2018. Bereits zum elften Mal hat Daimler damit seine zehn besten Lieferanten für ihre außergewöhnlichen Leistungen im vergangenen Geschäftsjahr ausgezeichnet: Die Gewinner im Überblick.

Qualität, Partnerschaft, Innovation, Wirtschaftlichkeit, Liefertreue und nachhaltiges Verhalten – das sind die maßgeblichen Kriterien für den Daimler Supplier Award. Jährlich werden damit Lieferanten für überdurchschnittliche Leistungen und partnerschaftliche Zusammenarbeit ausgezeichnet. Am 20. Februar 2019 kamen rund 450 Partner und „Key Supplier“ aus 30 Nationen zu der Preisverleihung in die Stuttgarter Carl Benz-Arena und applaudierten den zehn Preisträgern für ihre Leistung. Der Award stand diesmal unter dem Motto „Vision, Venture, Value“ und verankert den strategischen Fokus in der künftigen Zusammenarbeit zwischen Daimler und seinen Geschäftspartnern. Dabei bestärkt Daimler seine Lieferanten, sich gemeinschaftlich an der Weiterentwicklung von Transformation und Digitalisierung zu beteiligen und Ideen einzubringen.

„In der Filmbranche ist es der Oscar – bei uns der Daimler Supplier Award. Die höchste Auszeichnung, die für beste Leistung vergeben wird“, sagte Wilko Stark, Bereichsvorstand Einkauf und Lieferantenqualität Mercedes-Benz Cars, und verdeutlichte zugleich die Bedeutsamkeit der Lieferanten: „Unser globales Lieferantennetzwerk leistet einen wichtigen Beitrag zu Wertschöpfung, Qualität und Innovationskraft. Durch frühzeitige Einbindung trägt es mit kontinuierlichen Verbesserungen entlang der Wertschöpfungskette einen entscheidenden Teil zum Geschäftserfolg von Mercedes-Benz Cars bei.“

Die Gewinner des Daimler Supplier Awards 2018

Mercedes-Benz Cars Procurement and Supplier Quality

  • IAC: Die International Automotive Components Group aus den USA ist Lieferant von Türverkleidungen. Bei den zahlreichen Anläufen im vergangenen Jahr lieferte IAC konstant Spitzenqualität. (Kategorie Qualität)
  • Corning: Die US-Firma ist seit über 165 Jahren im Bereich Spezialglas und Keramik tätig. Die Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz Cars war im vergangenen Geschäftsjahr sehr eng und außerordentlich erfolgreich. (Kategorie Partnerschaft)
  • Mubea: Die Traditionsfirma aus Nordrhein-Westfalen beliefert Mercedes-AMG mit Achsfedern und Stabilisatoren. Dank innovativer Leichtbau-Technik werden bei den jeweiligen Komponenten 20 Prozent Gewicht eingespart. (Kategorie Innovation)
Einkaufschef Stark: Neue Stärke der chinesischen Zulieferer

Lieferantenstrategie Daimler

Einkaufschef Stark: Neue Stärke der chinesischen Zulieferer

24.01.19 - Wilko Stark ist neuer Vorstand des Ressort Einkauf und Lieferantenqualität bei Mercedes-Benz Cars und Vans. In dieser Rolle will er die Zusammenarbeit mit dem internationalen Zuliefernetzwerk verstärken. Vor allem aber haben die chinesischen Partner bei den Zukunftsthemen eine neue Sonderrolle. lesen

Global Procurement Trucks and Buses

  • Hitchiner Manufacturing: Preisträger für die konsistente Lieferung von außerordentlichen und hochkomplexen Gussteilen für Turbolader. (Kategorie Qualität)
  • Fritz Winter Eisengießerei, ausgezeichnet für die außergewöhnlich schnelle Entwicklung und Lieferung modernster Kurbelgehäuse. (Kategorie Partnerschaft)
  • Mekra Lang: Der kleine Familienbetrieb zur Spiegelherstellung liefert digitale Rückspiegel für den Mercedes-Benz Actros. (Kategorie Innovation)

International Procurement Services

  • Siemens, ausgezeichnet als bemerkenswerter Partner und Lieferant einer breiten Vielfalt an weltweiten Produktionskonzepten, stets von höchster Qualität. (Kategorie Qualität)
  • Thyssenkrupp System Engineering, ausgezeichnet als langjähriger Partner, der mit der Montagelinie für die neue Batterie von Daimlers Elektrofahrzeus EQC Maßstäbe setzt. (Kategorie Partnerschaft)
  • Appsfactory, ausgezeichnet als Vorreiter im Bereich Connectivity-Apps, der Services in der neuen A-Klasse bietet. (Kategorie Innovation)

Special Award für Innovation

Rapa erhält den „Special Award“. Die Firma Rausch & Pausch aus Oberfranken entwickelte eine Motor-Pumpen-Einheit für das E-Active Body Control Fahrwerk im neuen Mercedes-Benz GLE. Mit ihr lassen sich für jeden Stoßdämpfer individuelle Drücke erzeugen.

Das sind Deutschlands beste Arbeitgeber 2019

Top Employers Institute

Das sind Deutschlands beste Arbeitgeber 2019

06.02.19 - Das Top Employers Institute hat die besten Arbeitgeber Deutschlands für ihre herausragende Personalführung und –strategie geehrt: mit der Auszeichnung „Top Employer Deutschland 2019“. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45764296 / Zulieferer)