Suchen

Personalien

Dekra stellt Geschäftsführung neu auf

| Autor: Jens Scheiner

Die Dekra Automobil GmbH strukturiert seine Geschäftsführung zum 1. Juni 2018 um. Künftig besteht diese aus Wolfgang Linsenmaier, Guido Kutschera und Jann Fehlauer.

Firmen zum Thema

Dekra beschließt neue Geschäftsführung.
Dekra beschließt neue Geschäftsführung.
(Bild: Dekra)

Die Geschäftsführung der Dekra Automobil GmbH wird zum 1. Juni 2018 neu aufgestellt. Der Vorsitzende des Gremiums, Gerd Neumann, geht altersbedingt in den Ruhestand und übergibt damit die Verantwortung an seinen Nachfolger Wolfgang Linsenmaier. Seine Kollegen in der Geschäftsführung sind künftig Guido Kutschera und Jann Fehlauer.

In der neuen Struktur mit drei Geschäftsführern wird sich der neue Vorsitzende Wolfgang Linsenmaier primär um Strategie, Finanzen und IT kümmern. Die Marktbearbeitung und somit die Verantwortung für die 75 Niederlassungen fallen in den Aufgabenbereich von Guido Kutschera. Die Dienstleistungsentwicklung liegt in den Händen des neuen Geschäftsführers Jann Fehlauer. An ihn berichten die drei Bereichsleiter Christoph Nolte für Prüfwesen, Bernd Grüninger für Gutachten und Clemens Mayr für Industriedienstleistungen. Sie sind zudem Mitglieder der Geschäftsleitung.

Bildergalerie

Johannes Vossebrecher scheidet zum 1. Mai aus der Geschäftsführung aus. Er übernimmt die Funktion des Gebietssprechers für Hessen und die Leitung der Dekra Niederlassung Frankfurt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45273828)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE