Automobilzulieferer „Der Druck, einen Exit zu realisieren, steigt“

Autor: Sven Prawitz

Die reine Größe eines Zulieferers wird künftig nicht mehr entscheidend sein, sagt Jan Dannenberg. Seiner Ansicht nach werden sich die Unternehmen nach anderen Kriterien aufstellen.

Dr. Jan Dannenberg, Gründungspartner bei Berylls Strategy Advisors.
Dr. Jan Dannenberg, Gründungspartner bei Berylls Strategy Advisors.
(Bild: Dominik Osswald/Berylls)

Vor wenigen Wochen gab Faurecia die Übernahme Hellas bekannt. Gemeinsam bilden die beiden Unternehmen einen der zehn größten Zulieferer der Welt.

Herr Dannenberg, wie gut passen Faurecia und Hella zusammen?

Der Schachzug zur Übernahme von Hella ist auf jeden Fall sehr clever und insbesondere für Faurecia von großem Vorteil. Es gibt sehr wenige Überlappungen, dafür ergänzen sich die beiden Unternehmen in ihrem Leistungsangebot hervorragend.

Über den Autor

 Sven Prawitz

Sven Prawitz

Fachredakteur, »Automobil Industrie« und Next Mobility