Suchen

Continental Diesel-Einspritzpumpen aus Tschechien

| Redakteur: Bernd Otterbach

Die Conti-Division Powertrain baut im tschechischen Trutnov die Produktion von Diesel-Einspritzpumpen weiter aus. Das Investitionsvolumen liege bei rund 18 Millionen Euro, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Firmen zum Thema

Die Produktion von Hochdruck-Dieseleinspritzpumpen soll vom Sommer an schrittweise hochgefahren werden. Parallel finde der weitere Ausbau der Werkshallen statt, der 2010 abgeschlossen sein werde, so Conti weiter. Standort des neuen Powertrain-Werks ist ein dafür neu angeschafftes Gelände neben dem alten Werk. Hier entstehen rund 8.500 Quadratmeter Produktionsfläche, dazu eine Logistikhalle mit 3.500 sowie Büro- und Sozialflächen mit 3.000 Quadratmetern.

Zwei Millionen Pumpen

Das Werk in Trutnov wird schrittweise in Betrieb genommen. Mit dem Tag der Einweihung am 2. April startete die Arbeit in der Logistikhalle. In der Fertigungshalle beginnt im April 2008 die Produktion von Zylindern für Einspritzpumpen. Zur gleichen Zeit werden in zwei weiteren Hallen die Maschinen für die Montage der Pumpen aufgebaut. Die letzten Fertigungsanlagen werden im Sommer 2010 angeliefert, so dass spätestens 2011 das Werk voll betriebsbereit ist. Im Werk sollen jährlich rund 900.000 Pumpenzylinder und mehr als zwei Millionen Einspritzpumpen hergestellt werden.

„Gut ausgebildete Ingenieure“

Trutnov bietet als ehemaliges Zentrum der Textilindustrie und des Maschinenbaus gewachsene Strukturen mit gut ausgebildeten Ingenieuren und Facharbeitern. „Für ein Unternehmen, das mechanisch höchst anspruchsvolle Produkte herstellt, ist das unverzichtbar”, konstatierte Werksleiter Rainer Kehnscherper und ergänzte: „Hinzu kommt die gute Verkehrsanbindung. Sie ist das Rückgrat dieses Standorts. Durch die existenten Strukturen haben wir rund ein Jahr Aufbauarbeit eingespart.”

Aktuell sind in Trutnov rund 100 Mitarbeiter in der Pumpenfertigung beschäftigt. In der Endausbauphase 2001 sollen etwa 450 Mitarbeiter in dem Pumpen-Werk beschäftigt werden.

(ID:250255)