Entwicklung Engineering-Dienstleister Utac eröffnet Prüflabor in Deutschland

Von Sven Prawitz

Anbieter zum Thema

Der Entwicklungsdienstleister Utac will auf dem deutschen Markt aktiv werden. Weil Verhandlungen über Zukäufe zu lange dauern, baut das Unternehmen jetzt ein eigenes Prüflabor bei Frankfurt am Main.

Der Utac-Standort in Montlhéry bei Paris.
Der Utac-Standort in Montlhéry bei Paris.
(Bild: Utac )

Der französische Entwicklungsdienstleister Utac eröffnet einen Standort in Deutschland. In Trebur im Kreis Groß-Gerau, zwölf Kilometer südlich von Rüsselsheim, richtet das Unternehmen ein Prüfzentrum für elektrische Antriebe ein. Zum Betriebsstart im Herbst 2022 soll der Standort zwei Testzellen und einen Batterie-Simulator mit einer Leistung von einem Megawatt erhalten.

In Trebur sollen unter anderem E-Motoren, Inverter und Getriebe geprüft werden können. Das Testprogramm soll beispielsweise Dauertests, Schlagprüfungen, Drehmoment-Pulsation sowie thermische und nicht-thermische Wirkungsgrade abbilden können. Utac gibt außerdem an, kurzfristig Prüftechnik aus seinen Standorten in den USA nach Deutschland bringen zu können.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung