Suchen

Innenraum Flacher LKW-Klima-Axialventilator vorgestellt

| Redakteur: Wolfgang Sievernich

Ebm-Papst hat im Vorfeld der IAA Nutzfahrzeuge einen besonders flachen Axialventilator für die Klimatisierung von Fahrerkabinen entwickelt.

Firmen zum Thema

Ebm-Papst hat im Vorfeld der IAA Nutzfahrzeuge einen Axialventilator für die Klimatisierung von Fahrerkabinen vorgestellt.
Ebm-Papst hat im Vorfeld der IAA Nutzfahrzeuge einen Axialventilator für die Klimatisierung von Fahrerkabinen vorgestellt.
(Bild: Scanner GmbH )

Der Automobilzulieferer Ebm-Papst hat für die Klimatisierung von Fahrerkabinen von Nutzfahrzeugen einen neuen flachen Axialventilator entwickelt. Mit nur 50 Millimeter Höhe soll er neue Maßstäbe im Packaging setzen. Der Wandring besitzt vier Befestigungspunkte, über die der Lüfter mit Schrauben befestigt werden kann. Als Neuheit ist zusätzlich ein Bajonettverschluss eingearbeitet, so dass er auf eine Hutze oder Halterung montiert werden kann. Durch den symmetrischen Aufbau des Wandringes erhält der Kunde mehr Flexibilität bei der Montage und kann den Ventilator für beide Förderrichtungen einsetzen. Ein Schutzgitter rastet ohne Zunahme der Bauhöhe und ohne zusätzliches Befestigungsmaterial ein.

Zwei Varianten lieferbar

Aufgrund des hohen Verbundwerkstoffanteils ist der neue Ventilator sehr leicht ausgelegt. Er ist für die Klimatisierung von Fahrerkabinen in Offroad-Fahrzeugen und Straßenfahrzeugen konzipiert. Der neue Ventilator wird ab Herbst 2016 in einer 60 und 120 Watt Ausführung verfügbar sein.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44200433)