Suchen

Veranstaltung Forum Gießerei-Industrie 2020: Praktische Ansätze

| Redakteur: Thomas Günnel

Die Gießerei-Branche steht vor großen Herausforderungen. Beim Forum „Gießerei-Industrie 2020“ treffen sich die Branchenexperten – auch, um gemeinsame Auswege aus der aktuellen Krise zu finden.

Die Gießerei-Industrie steckt in der Krise. Beim Forum „Gießerei-Industrie“ sprechen Branchenexperten über Auswege.
Die Gießerei-Industrie steckt in der Krise. Beim Forum „Gießerei-Industrie“ sprechen Branchenexperten über Auswege.
(Bild: Daimler)

Die Automobilindustrie wandelt sich und mit ihr muss das die Gießerei-Industrie tun. Viele Unternehmer sind aber derzeit noch unsicher, wie sie diese Veränderungen angehen sollen. Unterstützung finden sie bei offenen Diskussionen zwischen Fachleuten: beim Forum Gießerei-Industrie 2020. Es findet statt vom 4. bis 5. November 2020 in Würzburg, am 4. mit einer Vorabendveranstaltung.

Sven Roeren vom Technologiezentrum Dingolfing der Hochschule Landshut, wird in seiner Keynote erklären, wie genau die Gießerei-Industrie von der Krise betroffen ist. Sein Ziel: pauschale Aussagen in konkrete und gießereispezifische Zusammenhänge bringen und „den Unterschied zwischen einer Gießerei und einer Montage einordnen“.

Für den selbständigen Unternehmensberater Johannes Messer ist die Zusammenarbeit entlang der Wertschöpfungskette jetzt besonders wichtig. Der Kern seines Vortrags: „Die erfolgreiche Transformation in Aluminium-Druckgießereien“.

Podiumsdiskussion

Im Laufe des Tages diskutieren dann unter anderem Vertreter von Fraunhofer und unterschiedlicher Unternehmen in einer Podiumsdiskussion, dabei sind unter anderem die G.A. Röders und die Bühler Group. Weitere Referenten unter anderem von Oskar Frech und der Druckguss Westfalen tragen ihre Erfahrungen zum Krisenmanagement bei.

Limitierte Tickets

Die Zahl der Präsenztickets ist aufgrund der aktuellen Sicherheitsbestimmungen limitiert. „First-Come-First-Serve“ heißt daher: Sichern Sie sich jetzt eines der 100 Tickets!

Jetzt anmelden!

(ID:46873029)