Suchen

Entwicklungsdienstleister In-tech eröffnet Engineering Center in Wolfsburg

Redakteur: Jens Scheiner

Das Engineering-Unternehmen In-tech hat in Wolfsburg ein neues Entwicklungszentrum eröffnet. In dem 5000 m² großen Neubau entstand ein Bürogebäude sowie eine Halle mit Laborflächen.

Firmen zum Thema

In dem 5000 m² großen Entwicklungszentrum entstand ein Bürogebäude sowie eine Halle mit Laborflächen.
In dem 5000 m² großen Entwicklungszentrum entstand ein Bürogebäude sowie eine Halle mit Laborflächen.
(Foto: In-Tech)

Die Flächen im neuen Entwicklungszentrum sind flexibel nutzbar und bieten Platz für Büroarbeitsplätze ebenso wie für Fahrzeuge oder Elektronikprüfstände. Bis zu 220 Mitarbeiter sollen dort Platz finden. Wie der Entwicklungsdienstleister mitteilte stellen in der neuen Niederlassung die Ingenieure beispielsweise die Elektronik neuer Fahrzeugmodelle auf den Prüfstand oder entwickeln Funktionen für künftige Autos: „Wir bieten alle Leistungen rund um die Fahrzeugelektronik – von der Entwicklung neuer Funktionen bis hin zum Test kompletter Baureihen bis zur Serienreife“, erläutert in-tech-Geschäftsführer und Bauherr Bastian Friedrich.

Arbeiten mit Sonnenterasse und Fitnessbereich

Das Entwicklungszentrum bietet den Mitarbeitern nicht nur eine Sonnenterasse mit Blick ins Grüne, sondern auch einen eigens gestalteten Fitnessbereich, in dem regelmäßig Sportkurse stattfinden. „Wir haben viel Wert auf eine ansprechende Gestaltung der Räume gelegt“, erklärt Bastian Friedrich, „unser Team soll sich hier wohl fühlen“.

Neben In-tech zieht in dem Entwicklungszentrum auch die Wolfsburger Zweigstelle des Tochterunternehmens c4c engineering als Mieter ein. In-tech hat vor kurzem die Mehrheit an dem Braunschweiger Software-Unternehmen c4c engineering übernommen. Durch den gemeinsamen Einzug ist nun eine noch engere Zusammenarbeit beider Unternehmen möglich.

(ID:43511058)