Suchen

Fachbuch Industrie 4.0 – Potenziale erkennen und umsetzen

| Redakteur: Thomas Günnel

Das Fachbuch „Industrie 4.0 – Potenziale erkennen und umsetzen“ soll dem Leser als praktischer Leitfaden dienen. Der Fokus liegt darauf, entsprechende Potenziale der Digitalisierung zu erkennen und umzusetzen.

Firmen zum Thema

Das Fachbuch „Industrie 4.0 – „Potenziale erkennen und umsetzen“ ist bei Vogel Business Media erschienen.
Das Fachbuch „Industrie 4.0 – „Potenziale erkennen und umsetzen“ ist bei Vogel Business Media erschienen.
(Bild: Vogel Business Media)

Mit dem Fachbuch „Industrie 4.0“ widmen sich bekannte Experten aus unterschiedlichen Industriebereichen den Möglichkeiten der tiefgreifenden, digitalen Veränderung. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf dem möglichen Potenzial und dem konkreten Umsetzen der Industrie 4.0-Anwendungen.

Das Buch richtet sich an Leser, die sich grundlegend in das Thema einarbeiten wollen – anhand praxisbezogener, allgemein verständlicher Informationen.

Industrie 4.0 konkret

Das Buch ist unterteilt in drei große Themenblöcke:

  • Smart Products behandelt vorrangig die innovative Produktentwicklung
  • Smart Services stellt neue Geschäftsmodelle für das Internet der Dinge vor
  • Smart Factories zeigt, wie sich die Produktion vernetzt und adaptiv gestalten lässt

Abschließend behandelt das Buch die neuen Rahmenbedingungen, geänderte Rechtsgrundlagen und die Systemsicherheit. Das Buch ist bei Vogel Business Media in der ersten Auflage erschienen. Weitere Informationen zum Buch „ Industrie 4.0 – Potenziale erkennen und umsetzen“

Über die Autoren

Thomas Schulz ist als Channel Manager bei General Electric für das Digitalgeschäft in Zentral- und Osteuropa verantwortlich. Im Rahmen dieser Tätigkeit hat Thomas Schulz tiefe Einblicke in den Status Quo und über mögliche Stolpersteine bei der Implementierung von IoT-Technologien in der Industrie erhalten. Außerdem engagiert sich der Herausgeber in der Plattform Industrie 4.0 und fördert aktiv den Expertenaustausch über alle Branchen hinweg.

Dr. Daniel Senff und Henning Banthien reihen sich als Vertreter der Plattform in die Autorenliste ein. Auch andere Verbände sind vertreten: Stefan Hoppe, Vorstand bei der OPC Foundation sowie Wolfgang Dorst, der als Leiter den Bereich Industrial Internet bei Bitkom verantwortet, geben detaillierte Einblicke in ihre jeweiligen Themenfelder. Dr. Richard Soley, Executive Director beim IIC (Industrial Internet Consortium), ist mit einem Beitrag über das Ökosystem des Internet of Things vertreten.

Um das Konzept „Industrie 4.0“ praxisbezogen darzustellen, sind Experten aus renommierten Unternehmen an Bord: zum Beispiel Martin Hankel, Projektleiter Industrie 4.0 Technik, Bosch Rexroth, Heinrich Munz, Lead Architect Industrie 4.0, Kuka, und Dr. Karsten Schweichhart, Business Development Industrie 4.0, T-Systems.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44854723)