Personalien Infineon, Dresselhaus und Renesas: Die Personalien der Woche

Redakteur: Tanja Schmitt

Infineon erweitert seinen Vorstand, Dresselhaus bekommt einen neuen Geschäftsführer und bei Renesas Electronics gibt’s einen Rücktritt. Die Personalien der Woche

Firmen zum Thema

Constanze Hufenbecher ist schon bald neues Vorstandsmitglied bei Infineon.
Constanze Hufenbecher ist schon bald neues Vorstandsmitglied bei Infineon.
(Bild: Infenion)

Infineon Technologies erweitert zum 15. April den Vorstand: Statt vier gibt es jetzt fünf Mitglieder. Der Neuzugang ist Constanze Hufenbecher, die das Ressort des Chief Digital Transformation Officers (CDTO) übernimmt. Die gelernte Diplom-Kauffrau hatte in ihrer Laufbahn bereits verschiedene Führungspositionen in unterschiedlichen Branchen, zuletzt als CFO der Lufthansa Technik. Von 2004 bis 2009 arbeitete sie bereits für Infineon. Darüber hinaus wird der Aufsichtsrat in seiner Sitzung im Mai den Vertrag von Finanzvorstand Sven Schneider um fünf weitere Jahre verlängern.

Bildergalerie

Am 1. März wird Markus Schörg Geschäftsführer bei Joseph Dresselhaus, einem Anbieter von Verbindungs- und Befestigungselementen. Dort verantwortet er zusammen mit Thomas Besch die Geschäftsleitung.

Beim japanischen Halbleiterkonzern Renesas Electronics gibt es einen Rücktritt zu vermelden: Tetsuya Tsurumaru verlässt am 31. März das Unternehmen. Seine bisherige Jobbezeichnung war die des Representative Director und Chairman. Diesen Posten übte er acht Jahre lang aus. Außerdem wurden zwei neue Mitglieder für den Vorstand benannt. Noboru Yamamoto wird zum 31. März Director und Tomoko Mizuno Corporate Auditor.

(ID:47162011)