Personalie

Jaguar, Covestro und der VDA: Die Personalien der Woche

| Autor: Jens Scheiner

Julian Thomson wird zum 1. Juli 2019 neuer Designdirektor bei Jaguar.
Julian Thomson wird zum 1. Juli 2019 neuer Designdirektor bei Jaguar. (Bild: JLR)

Jaguar bekommt einen neuen Designchef und Isdera holt den ehemaligen Creative Direktor von BMW Designworks. Die künftige Daimler Mobility stellt sich neu auf und der VDA begrüßt ein neues Vorstandsmitglied. Ein Überblick.

Julian Thomson wird zum 1. Juli 2019 neuer Designdirektor bei Jaguar. Er folgt auf Ian Callum, der nach 20 Jahren an der Spitze der Designabteilung den Automobilhersteller verlässt.

Olivier Molody wechselt in die Designabteilung des Automobilherstellers Isdera. Er soll das Team um Chefdesigner Gregor Gardavsky verstärken. Molody war elf Jahre bei BMW Designworks in den USA tätig, zuletzt in der Funktion des Creative Directors.

Seat und Covestro

Carsten Isensee trat mit Wirkung zum 1. Juni 2019 seine Position als neuer Seat-Vorstand für Finanzen an. Er soll die guten Umsatzzahlen des Unternehmens beim Gewinn und bei den Investitionen langfristig sichern und die finanzielle Basis für künftige Projekte stärken.

Der Werkstoffhersteller Covestro hat Sucheta Govil als neue Chief Commercial Officer ernannt. Die 55-Jährige übernimmt die Funktion zum 1. August 2019 von Markus Steilemann, der sie bislang neben seiner Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender kommissarisch ausübt.

Daimler Financial Services

Mit personellen Veränderungen im Aufsichtsrat und Vorstand zum 1. Juni 2019 bereitet Daimler Financial Services seine Neuausrichtung als künftige Daimler Mobility vor:

Als Vorstandsvorsitzender führt Franz Reiner ab sofort den Finanzierungs- und Mobilitätsdienstleister des Daimler-Konzerns. Sein Vorgänger Klaus Entenmann geht in den Ruhestand. Jörg Lamparter wird den Bereich „Digital and Mobility Solutions“ leiten und direkt an Franz Reiner berichten. Benedikt Schell scheidet aus dem Vorstand der Daimler Financial Services aus, da er zum 1. Juni 2019 als Nachfolger von Franz Reiner Vorstandsvorsitzender der Mercedes-Benz-Bank wird.

Eefje Dikker übernimmt ab 1. Juni 2019 als Mitglied des Daimler HR Executive Committees die Leitung von HR DFS weltweit und verantwortet die globale HR-Strategie in 40 Ländern mit knapp 14.000 Mitarbeitern.

Yvonne Rosslenbroich ist künftig innerhalb des Vorstands von Daimler Financial Services für die Region Afrika & Asien-Pazifik zuständig. Sie löst Peter Henn ab, der ab sofort den gesamten amerikanischen Markt (Nord- und Südamerika) bei Daimler Financial Services leitet.

Peter Zieringer, derzeit Mitglied des Vorstands für Amerika, übernimmt ab Juni 2019 die Region Europa. Harald Wilhelm, Daimler-Vorstand für das Ressort Finance & Controlling und Daimler Financial Services, übernimmt von seinem Vorgänger Bodo Uebber die Rolle des Aufsichtsratsvorsitzenden der Daimler Financial Services.

AMAG und Veritas

Mit Wirkung zum 3. Juni hat Victor Breguncci die Funktion des Vertriebsvorstands bei AMAG übernommen. Breguncci war viele Jahre in Managementpositionen bei großen Aluminiumkonzernen wie Vale, Companhia Brasileira de Aluminio und Constellium tätig.

Thomas Saalwächter ist seit dem 1. Juni neuer Chief Operating Officer beim Automobilzulieferer Veritas. Der 60-jährige ausgewiesene Experte für Fertigungstechnik beendet die seit Anfang des Jahres bestehende Vakanz im dreiköpfigen Vorstandsteam.

VDA und Europcar Mobility Group

Harald Krüger, Vorsitzender des Vorstands von BMW und seit Juni 2015 Mitglied des VDA-Vorstands, wurde für die Herstellergruppe I als Vizepräsident in das Präsidium des Verbandes der Automobilindustrie gewählt. Er folgt damit auf Dieter Zetsche, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Daimler, der bisher die Fahrzeughersteller in diesem Gremium vertreten hat. Als Nachfolger von Dieter Zetsche in seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender von Daimler wurde Ola Källenius neu in den VDA-Vorstand gewählt.

Die Europcar Mobility Group hat Xavier Corouge zum Managing Director der Business Unit „New Mobility“ und zum Mitglied des Executive Committees ernannt. Gleichzeitig wird die Business Unit „New Mobility“ als Geschäftsbereich „Urban Mobility“ weitergeführt, um die veränderten Mobilitätsanforderungen besser abbilden zu können.

Audi, Daimler und Leoni: Die Personalien der Woche

Personalien

Audi, Daimler und Leoni: Die Personalien der Woche

23.05.19 - Audis Digitalchef leitet seit April die Strategieprojekte des gesamten Volkswagen-Konzerns. Röchling-Vorstand Erwin Doll verlässt den Zulieferer mit sofortiger Wirkung. Leoni bekommt einen neuen Finanzchef. Ein Überblick. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45960965 / Karriere)