Produktion

Jaguar Land Rover lässt bei Magna fertigen

| Autor / Redakteur: SP-X / Wolfgang Sievernich

Das Evoque Cabrio könnte ab dem Jahr 2016 bei Magna vom Band rollen.
Das Evoque Cabrio könnte ab dem Jahr 2016 bei Magna vom Band rollen. (Foto: JLR)

Die hohe Auslastung durch Jaguar-Modelle in den eigenen Werken ist der Grund für die Auslagerung nach Österreich.

Jaguar Land Rover lagert einen Teil seiner Fahrzeugproduktion zu Magna Steyr aus. Als Grund nennen die Briten die hohe Auslastung der Stammwerke Castle Bromwich, Halewood und Solihull, wo zahlreiche neue Modelle wie der Sportwagen Jaguar F-Type und das Mittelklassemodell Jaguar XE vom Band rollen.

Range Rover Evoque Cabrio möglich

Welche Modelle bei dem Auftragsfertiger im österreichischen Graz gebaut werden, sagen die Briten noch nicht. Möglich scheint die Produktion des für 2016 angekündigten Range Rover Evoque Cabrios oder eines verwandten Modells aus der Evoque/Discovery Sport-Familie. Wohl eher in Großbritannien bleiben werden die produktionstechnisch anspruchsvollen Modelle auf der neuen Aluminium-Plattform wie das ebenfalls 2016 startende Mittelklasse-SUV Jaguar F-Pace.

Lohnfertigung auch für andere Hersteller

Magna Steyr hat große Erfahrung mit der Fahrzeugentwicklung und –produktion im Auftrag anderer Hersteller. Unter anderem wurden oder werden in Graz Allradautos wie der BMW X3, die Mercedes G- und E-Klasse, der Mini Countryman und der Jeep Grand Cherokee montiert.

Hersteller nutzen solche Auftragsproduktionen, um flexibler auf die Marktlage reagieren zu können oder komplexe Modellvarianten wie Cabrios aus der eigenen Produktionskette herauszuhalten. So wurden beispielsweise Teile der Produktion des Porsche Boxster lange zu Valmet in Finnland ausgelagert. In Deutschland war der mittlerweile zu VW gehörendende Betrieb von Karmann als unabhängiger Auftragsproduzent bekannt. Dort entstanden Modelle wie das Käfer Cabrio oder der VW Karmann-Ghia.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43492895 / Produktion)