Im Gespräch „Die Berufsaussichten sind hervorragend“

Von Claus-Peter Köth

Jochen Ehrenberg ist seit zehn Jahren Geschäftsführer Produktentwicklung des Zulieferers Preh; seit 25 Jahren ist er im Unternehmen. Wir haben mit ihm gesprochen: über Mobilität, Start-up-Mentalität und digitale Transformation.

Jochen Ehrenberg ist Geschäftsführer Produktentwicklung bei der Preh GmbH
Jochen Ehrenberg ist Geschäftsführer Produktentwicklung bei der Preh GmbH
(Bild: Preh)

Herr Ehrenberg, welches war Ihr erstes Auto?

Mein erstes Auto war ein VW Passat aus Familienbesitz. Mein Traumauto ist der Oldtimer 911 als F-Modell oder auch ein 3er BMW der ersten Baujahre mit einem Reihensechszylinder. Bei den neuen Fahrzeugen ist das der neue 911(992) GT3RS.