Suchen

Personalie

Jürgen Otto wird neuer CEO der Dräxlmaier Group

| Autor: Jens Scheiner

Der ehemalige Brose-Chef Jürgen Otto übernimmt zum 1. Januar 2019 den Posten des Chief Executive Officers bei der Dräxlmaier Group. Er folgt auf Fritz Dräxlmaier, der weiterhin seine Funktion als „Chairman of the Executive Board“ ausüben wird.

Firmen zum Thema

Zum 01. Januar 2019 tritt Jürgen Otto (links) in die Geschäftsführung der Dräxlmaier Group ein und übernimmt die Funktion des CEO von Fritz Dräxlmaier (rechts).
Zum 01. Januar 2019 tritt Jürgen Otto (links) in die Geschäftsführung der Dräxlmaier Group ein und übernimmt die Funktion des CEO von Fritz Dräxlmaier (rechts).
( Bild: Dräxlmaier )

Zum 1. Januar 2019 wird Jürgen Otto in die Geschäftsführung der Dräxlmaier Group berufen und die Funktion des CEO von Fritz Dräxlmaier übernehmen. Fritz Dräxlmaier, CEO und Chairman of the Executive Board, wird seine Funktion als Chairman weiterhin ausüben. Außerdem bleibt er dem Unternehmen als Vertreter der Gesellschafter verbunden.

Mit Jürgen Otto übernimmt erstmals in der Historie ein Nicht-Familienmitglied die Gesamtverantwortung und Leitung des Unternehmens. Otto schied Ende 2017 auf eigenen Wunsch beim ebenfalls familiengeführten Automobilzulieferer Brose aus. Nach insgesamt 27 Jahren beim oberfränkischen Unternehmen hat er seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängert. Er durchlief vor seiner Zeit als Brose-Chef verschiedene Führungspositionen in den Bereichen Produktion, Entwicklung und Vertrieb. Nun soll er bei Dräxlmaier als CEO das Team der Hauptgeschäftsführung leiten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45424067)