Suchen

GIF Kegelringgetriebe ausgezeichnet

| Redakteur: Thomas Weber

Die Gesellschaft für Industrieforschung hat in der Kategorie „Wachstum“ den Aachener Innovationspreis für die Entwicklung des Kegelringetriebes erhalten.

Firmen zum Thema

Die Gesellschaft für Industrieforschung (GIF) ist dem Innovationspreis Region Aachen ausgezeichnet worden. In der Kategorie „Wachstum“ erhielt die GIF die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung für die Entwicklung des Kegelringgetriebes (KRG). Die Realisierung des kostengünstigen, umweltfreundlichen und leicht zu produzierenden Getriebes sei richtungsweisend für den Weltmarkt, heißt es. Das KRG soll zunächst in kleineren Pkw eingesetzt werden, ist aber grundsätzlich für ein breites Leistungsspektrum geeignet.

Der Innovationspreis Region Aachen wurde Ende 2007 bereits zum zweiten Mal vergeben. Er versteht sich als eine Auszeichnung für besondere unternehmerische Leistungen. Die Preisträger wurden in den Kategorien „Gründung“, „Wachstum“ und „Handwerk“ gekürt.

(ID:239352)