Suchen

Powertrain Mazda nimmt Getriebefertigung in Thailand auf

Redakteur: Wolfgang Sievernich

Neuer Standort produziert bis zu 400.000 Einheiten des Skyactiv-Drive Automatikgetriebes.

Firmen zum Thema

Bis zu 400.000 Einheiten will Mazda vom neuen Automatik-Getriebe in Thailand fertigen.
Bis zu 400.000 Einheiten will Mazda vom neuen Automatik-Getriebe in Thailand fertigen.
(Foto: Mazda)

Der japanische Automobilhersteller Mazda hat in Thailand eine neue Getriebefertigung gestartet. Dort wird am Standort Chonburi das Automatikgetriebe Skyactiv-Drive gefertigt. Mazda plant mit bis zu 400.000 Einheiten jährlich, was das Gesamtvolumen aller Mazda Getriebe auf 1,54 Millionen Einheiten erhöhen würde.

Die Automatikgetriebe aus Thailand werden in den Modellen Mazda 2, Mazda 3 und im Mazda CX-5 verwendet. Das Unternehmen plant bis zum Ablauf des im März 2016 endenden Geschäftsjahrs, den globalen Verkaufsanteil der Skyactiv Modelle auf mehr als 85 Prozent zu steigern.

(ID:43152841)