Personalie

Mercedes-Benz Vans: Ulf Zillig leitet Produktentwicklung

| Autor: Jens Scheiner

Dr. Ulf Zillig übernimmt zum 1. Juli 2018 die Leitung der Produktentwicklung von Mercedes-Benz Vans.
Dr. Ulf Zillig übernimmt zum 1. Juli 2018 die Leitung der Produktentwicklung von Mercedes-Benz Vans. (Bild: Daimler)

Ulf Zillig übernimmt zum 1. Juli 2018 die Leitung der Produktentwicklung von Mercedes-Benz Vans. Er folgt auf Jörg Zürn, der nach insgesamt 34 Jahren bei Daimler zum 30. Juni 2018 in den Ruhestand geht.

Ulf Zillig, 52, strategischer Gesamtprojektleiter für das globale Produktprojekt „Neuer Mercedes-Benz Sprinter“, übernimmt zum 1. Juli 2018 die Leitung der Produktentwicklung von Mercedes-Benz Vans. Er folgt auf Jörg Zürn, der nach insgesamt 34 Jahren bei Daimler zum 30. Juni 2018 in den Ruhestand geht.

Ulf Zillig stieg nach seinem Maschinenbau-Studium im Jahr 1998 über die sogenannte „Internationale Nachwuchsgruppe“ bei Daimler ein. Nach mehreren leitenden Führungsfunktionen unter anderem im Entwicklungscontrolling und Lifecycle-Management bei Mercedes-Benz Vans übernahm er Anfang 2011 die Leitung der Strategieentwicklung und des Portfoliomanagement von Mercedes-Benz Vans. Federführend entwickelte er hier für den Geschäftsbereich Mercedes-Benz Vans die weltweite Wachstumsstrategie ‚Mercedes-Benz Vans goes global‘. Darüber hinaus verantwortete er in dieser Zeit die Produktkonzeption des neuen Mercedes-Benz Pickup X-Klasse.

Seit September 2013 verantwortete Zillig als strategischer Gesamtprojektleiter das globale Produkt-Projekt „Neuer Sprinter“. Der neue Sprinter feierte im Februar 2018 seine Weltpremiere und wird seit März 2018 bereits an den deutschen Standorten in Düsseldorf und Ludwigsfelde produziert. Die Anläufe in Buenos Aires, Argentinien, und am neuen Produktionsstandort in North Charleston, USA, sind derzeit in der Vorbereitung.

Vorläufer der X-Klasse: La Pick-up

Klassische Fahrzeuge

Vorläufer der X-Klasse: La Pick-up

14.01.17 - Noch in diesem Jahr will Mercedes mit der X-Klasse das Pick-up-Segment besetzen. Derzeit ist die Nische für den Hersteller neu – historisch hat die X-Klasse durchaus erfolgreiche Vorgänger. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45269165 / Karriere)