Personalien Mini, VW und Volvo Busse: Die Personalien der Woche

Autor: Jens Scheiner

Mini Deutschland hat eine neue Geschäftsführerin und die „Car.Software“ Organisation im Volkswagen-Konzern einen neuen Kommunikationschef. Ein Überblick.

Firmen zum Thema

Ulrike von Mirbach übernimmt zum 1. Januar 2021 die Leitung von Mini Deutschland.
Ulrike von Mirbach übernimmt zum 1. Januar 2021 die Leitung von Mini Deutschland.
(Bild: BMW)

Ulrike von Mirbach übernimmt zum 1. Januar 2021 die Leitung von Mini Deutschland. Sie tritt damit die Nachfolge von Wolfgang Büchel an, der zum gleichen Zeitpunkt die Leitung der Vertriebsgesellschaft BMW Australien übernehmen wird.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Volkswagen und Volvo Busse

Guido Stalmann übernimmt zum 1. Dezember 2020 die Leitung der Kommunikation bei der „Car.Software“ Organisation im Volkswagen-Konzern. Der gelernte Journalist kommt von der Konzerntochter Audi und berichtet in der neugeschaffenen Funktion an den CEO Dirk Hilgenberg. Stalmann wird am neuen High-Tech-Hub „IN Campus“ in Ingolstadt tätig sein.

Gerd Schneider übernimmt zum 1. Dezember 2020 die Geschäftsführung von Volvo Busse Deutschland und die Funktion des Cluster-Managers für Deutschland und die Schweiz innerhalb der Volvo Bus Corporation. In seiner Doppelfunktion soll der 49-Jährige vor allem das Kundenerlebnis der schwedischen Premium-Busmarke, das Mitarbeiter-Engagement sowie den Ausbau der einzelnen Geschäftsfelder und des Service-Portfolios weiterentwickeln.

ABB, Dassault Systèmes und Universal Robots

Jörg Reger ist neuer Leiter der globalen Business Line Auto OEM der Robotik-Division von ABB. Parallel zu seiner neuen Rolle wird Reger weiterhin seine derzeitige Funktion als Leiter der Robotik-Division für Deutschland ausüben.

Jeroen Buring ist neuer Director Eurocentral – Customer Role Experience (CRE) bei Dassault Systèmes. Er verantwortet künftig das operative Geschäft des 3D-Experience-Works- und Solidworks-Portfolios in den Vertriebsgebieten Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, Ungarn, Tschechien und Slowakei.

Jürgen von Hollen, bisheriger Präsident des dänischen Robotikherstellers Universal Robots (UR), verlässt das Unternehmen zum Ende des Jahres.

TTTech Auto, Genesis und Datawords

TTTech Auto hat den Branchenexperten Matthias Rudolph zum Senior Vice President der Abteilung Car.OS ernannt. Er bringt langjährige Erfahrung in verschiedenen Managementfunktionen bei Audi und Samsung ein und war zuletzt Vice President des Samsung Strategy and Innovation Center und Head of Smart Machines.

Dominic Chambers ist neuer Leiter Marketing und Kommunikation bei Genesis Motor Europe. Chambers ist bei Genesis Motor Europe für Marketingkommunikation, PR und digitale Erlebnisse verantwortlich. Darüber hinaus steuert er künftig die gesamte Content-Produktion für die Genesis-Kanäle, sowie das Sponsoring und leitet zudem die Produkteinführungen in der Region.

Felix Elkmann ist neuer Senior Vice President Business Development & Strategic Partnerships bei Datawords, ein Unternehmen das Technologie und kulturelles Fachwissen kombiniert, um die internationalen Strategien großer Marken auf allen digitalen Plattformen umzusetzen.

(ID:47012369)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE