Suchen

Personalie Neuer Geschäftsführer für das BMW-Werk Steyr

| Redakteur: Jens Scheiner

Christoph Schröder übernahm zum 1. November 2017 die Geschäftsführung des BMW-Werks in Steyr. Er folgt auf Gerhard Wölfel, der in den Ruhestand wechselt.

Firmen zum Thema

Dipl.-Wirt.-Ing. Christoph Schröder, 52, ist seit dem 1. November 2017 neuer Geschäftsführer des BMW Group Werks in Steyr.
Dipl.-Wirt.-Ing. Christoph Schröder, 52, ist seit dem 1. November 2017 neuer Geschäftsführer des BMW Group Werks in Steyr.
(Bild: BMW )

Dipl.-Wirt.-Ing. Christoph Schröder, 52, ist neuer Geschäftsführer des BMW-Werks in Steyr. Er übernimmt die Geschäftsführung von Gerhard Wölfel, 59, der in den Ruhestand geht.

Nach einem Maschinenbaustudium und einem Arbeits- und Wirtschaftswissenschaftlichen Aufbaustudium an der TU München startete Christoph Schröder 1993 als Trainee bei der BMW Group. Er durchlief verschiedene Stationen in München, Landshut, Oxford, Dingolfing und Born – unter anderem als Projektleiter für Arbeitsorganisation in den Fertigungsbereichen oder für die Integration des neuen Lieferanten VDL Nedcar in das BMW-Produktionssystem. Seit 2014 war er als Montageleiter im Werk Regensburg tätig.

Über das BMW-Werk Steyr

Neben der Motorenproduktion befinden sich im BMW Group-Werk in Steyr auch das Dieselmotoren-Entwicklungszentrum der BMW Group und eine Mechanische Fertigung für Motorenkomponenten. Bis Ende 2017 investiert BMW nach eigenen Angaben rund 100 Millionen Euro für neue Motorenprüfstände. Mit einer weiteren Investition von 240 Millionen Euro sollen die Produktionslinien in Montage und Mechanischer Fertigung für neue Motorengenerationen angepasst werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44981048)