Personalie Nyck de Vries verstärkt Toyota Gazoo Racing

Autor Jens Scheiner

Der ehemalige Formel-2-Champion und aktueller Formel-E-Pilot, Nick de Vries, ist nun auch Test- und Ersatzfahrer beim Toyota Gazoo Racing Team.

Anbieter zum Thema

Nick de Vries ist neuer Test- und Ersatzfahrer für die Langstrecken-Weltmeisterschaft für das Toyota Gazoo Racing Team.
Nick de Vries ist neuer Test- und Ersatzfahrer für die Langstrecken-Weltmeisterschaft für das Toyota Gazoo Racing Team.
(Bild: Toyota Gazoo Racing)

Nyck de Vries verstärkt das Toyota Gazoo Racing Team: Der junge Niederländer ist ab sofort Test- und Ersatzfahrer im Rahmen der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC). Er löst Thomas Laurent ab und unterstützt das amtierende Weltmeister-Team bei den ausstehenden Rennen der laufenden Doppelsaison 2019/20 und im kommenden Jahr.

Der 25-jährige Rennfahrer holte 2019 den Formel-2-Titel und etablierte sich parallel dazu mit dem Racing Team Nederland als Spitzenreiter in der LMP2-Kategorie der WEC. Außerdem geht de Vries für das Mercedes-Benz EQ Team in der Formel E auf Punktejagd.

Daten sammeln für das neuen Le-Mans-Hypercar

Bereits im vergangenen Dezember absolvierte de Vries beim Rookie-Test in der WEC-Königsklasse in Bahrain insgesamt 43 Runden im Toyota TS050 Hybrid. Diese Woche kehrt er ins Cockpit zurück und testet auf dem Circuit Paul Ricard das Low-Downforce-Aerodynamikpaket, das Toyota zufolge in Spa und Le Mans zum Einsatz kommen wird. Neben den Testfahrten auf der Rennstrecke ist de Vries auch im Simulator und als Ersatzfahrer aktiv.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46686781)