Lichttechnik Opel bringt AFL-LED-Scheinwerfer in Serie

Redakteur: Wolfgang Sievernich

Der Automobilhersteller Opel stattet die Modelle Mokka X und Zafira mit vorausschauendem Voll-LED-Licht aus.

Anbieter zum Thema

Opel verwendet das adaptive Fahrlicht AFL mit LED-Technik in den Modellen Mokka X und Zafira.
Opel verwendet das adaptive Fahrlicht AFL mit LED-Technik in den Modellen Mokka X und Zafira.
(Opel)

Opel verbaut künftig im Kompaktwagen Mokka X und dem Minivan Zafira AFL LED-Scheinwerfer. AFL steht für Adaptive Forward Lighting und beinhaltet neun unterschiedliche Funktionen: Dazu gehören: Ein Landstraßenlicht und ein Kurven- und Abbiegelicht. Ein Stadtlicht mit einem breiteren Lichtkegel für die Nähe und eine spezielle Beleuchtung für das Einparken: Dabei wird das Abbiegelicht mit geringerer Intensität nach Einlegen des Rückwärtsgangs zugeschaltet und erlischt mit zeitlicher Verzögerung, wenn der Parkvorgang abgeschlossen wurde.

Spezieller Reise-Modus

Bildergalerie

Der Reise-Modus ist für Länder mit Linksverkehr gedacht, um die Scheinwerfer nicht mehr abkleben zu müssen. Tagfahrlicht, Fernlicht mit Fernlichtassistent und letztlich ein Stopp-Modus: Um Energie zu sparen, wird dieser über das Start/Stopp-System aktiviert: Das Abbiegelicht erlischt und es bleibt einzig das Abblendlicht eingeschaltet.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44154833)