Suchen

Zulieferer Pilz eröffnet Produktion in China

Redakteur: Thomas Günnel

Das Automatisierungsunternehmen Pilz hat in der chinesischen Provinz Jintan eine Fertigungsstätte eröffnet. Für das Unternehmen ist es die erste Produktiosstätte in China.

Firmen zum Thema

Feierliche Eröffnung bei Pilz in der chinesischen Provinz Jintan. Das Werk ist die erste Produktionsstätte des Automatisierungsunternehmens in China.
Feierliche Eröffnung bei Pilz in der chinesischen Provinz Jintan. Das Werk ist die erste Produktionsstätte des Automatisierungsunternehmens in China.
(Foto: Pilz)

Die Provinz Jintan liegt zwischen den Wirtschaftszentren Nanjing und Shanghai in der Provinz Jiangsu und gilt als eine der wirtschaftlich aktivsten Regionen des Landes. In seiner ersten Produktionsstätte außerhalb Europas fertigt das baden-württembergische Familienunternehmen Sicherheitsrelais der Produktfamilie PNOZ für den chinesischen Markt. Die Sicherheitsrelais überwachen Sicherheitsfunktionen wie Not-Halt oder Lichtschranken. Insgesamt stehen im chinesischen Werk über 9.000 Quadratmeter Produktions-, Büro- und Lagerfläche zur Verfügung.

Die Familie Pilz eröffnete mit einer feierlichen Zeremonie die erste Fertigungsstätte des Unternehmens außerhalb Europas. Zusammen mit offiziellen Vertretern der Stadt und der Provinz Jiangsu, chinesischen Industrieverbänden sowie Kunden wurde symbolisch ein rotes Band, als Zeichen für Freude, Glück und Wohlstand, durchschnitten. Neben dem Werk am Stammsitz in Ostfildern produziert Pilz auch in Betschdorf (Frankreich).

(ID:43451696)