Suchen

Personalie Semcon: Neue Leitung bei Engineering Services Germany

| Redakteur: Jens Scheiner

Semcon hat sich für Udo Glenewinkel als neuen Leiter des Geschäftsbereichs Engineering Services Germany entschieden. Spätestens am 1. Januar 2016 nimmt er seine neue Tätigkeit auf und wird gleichzeitig Mitglied der Konzernleitung.

Firmen zum Thema

Udo Glenewinkel übernimmt spätestens zum 1. Januar 2016 die Leitung des Geschäftsbereichs Engineering Services Germany.
Udo Glenewinkel übernimmt spätestens zum 1. Januar 2016 die Leitung des Geschäftsbereichs Engineering Services Germany.
(Foto: Semcon)

Glenewinkel war lange Jahre in der Dienstleistungsbranche als Führungskraft in internationalen Unternehmen tätig, zuletzt als Geschäftsführer für die Dach-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) sowie Osteuropa bei NGA Human Resources. Zudem ist er mit technikorientierten Branchen wie der Automobilindustrie und der Transportbranche vertraut.

„Ich freue mich darauf, meine ganze Kraft dafür einzusetzen, das Angebot von Semcon auf dem deutschen Markt für Ingenieurdienstleistungen auszubauen. Es reizt mich, dieses komplexe Projektgeschäft auf einem Markt mit großem Potential weiterzuentwickeln“, erklärt Udo Glenewinkel.

Sobald Udo Glenewinkel seine Tätigkeit bei Semcon aufgenommen hat, übernimmt der derzeitige kommissarische Geschäftsbereichsleiter Roland Ziegler die Aufgabe des Technischen Direktors (CTO) von Engineering Services Germany.

(ID:43581422)