Im Gespräch „Start-ups sind die perfekte Ergänzung zur solide strukturierten Industrie“

Autor / Redakteur: Sven Prawitz / Thomas Günnel

Start-up-Mentalität und bestehende Industrie sind für ihn wichtig für den Fortschritt: Im Gespräch spricht Starlim CEO Thomas Bründl außerdem über das autonome Fahren und hat einen Tipp für Berufseinsteiger.

Thomas Bründl ist CEO bei Starlim Spritzguss.
Thomas Bründl ist CEO bei Starlim Spritzguss.
(Bild: Starlim)

Herr Bründl, wie wichtig ist für Sie das Auto, was ist Ihr Traumauto?

Nachdem ich im ländlichen Raum wohne, ist das Auto ein unverzichtbares Fortbewegungsmittel. Damit verbinde ich die Freiheit, sich jederzeit unabhängig fortbewegen zu können. Betreffend Traumauto stelle ich mit zunehmendem Alter fest, dass Oldtimer einen immer größeren Reiz darstellen.

Wann kaufen Sie sich Ihr erstes Elektrofahrzeug?

Das ist bereits erfolgt. Auch deswegen, um hier über die Vor- und Nachteile dieses Antriebsstrangs durch persönliche Erfahrung mitdiskutieren zu können.

Über den Autor

 Sven Prawitz

Sven Prawitz

Fachredakteur, »Automobil Industrie« und Next Mobility