Suchen

Neue Mobilität

Toyota und Didi gründen Joint Venture für Mobilitätsdienste

| Autor: Jens Scheiner

Toyota baut seine Zusammenarbeit mit der Mobilitätsplattform Didi Chuxing weiter aus. Dafür gründeten beide Unternehmen eine neues Joint Venture in das der japanische Autobauer rund 538,4 Millionen Euro investiert.

Firmen zum Thema

Stephen Zhu, Senior Vice President von Didi Chuxing und Shigeki Tomoyama, Executive Vice President von Toyota wollen gemeinsam die Mobilitätslösungen von Toyota in China ausbauen.
Stephen Zhu, Senior Vice President von Didi Chuxing und Shigeki Tomoyama, Executive Vice President von Toyota wollen gemeinsam die Mobilitätslösungen von Toyota in China ausbauen.
( Bild: Toyota )

Toyota investiert umgerechnet rund 538,4 Millionen Euro in den Ausbau von Ride-Hailing-Diensten in China. Der japanische Automobilhersteller weitet hierzu seine Zusammenarbeit mit der Mobilitätsplattform Didi Chuxing (DiDi) aus. In einem Joint Venture gründen beide Unternehmen zudem die GAC Toyota Motor Co., mit der Toyota seine „Mobility as a Service“-Dienstleistungen im Land verstärkt.

Toyota und Didi hatten bereits im Januar 2018 ihre Zusammenarbeit beim flexiblen und vollelektrischen Konzeptfahrzeug „e-Palette“ bekanntgegeben. Im selben Jahr starteten die Partner auch fahrzeugbezogene Dienstleistungen, darunter einen Fahrzeugleasing-Service und verschiedene Dienstleistungen für Didi-Ride-Hailing-Fahrer durch einen Toyota-Händler. Dessen Fahrzeuge sind mit Toyota Translog ausgestattet, das die Analysefunktionen der von Toyota entwickelten Mobility Services Platform (MSPF) nutzt, der Schaltzentrale für Infrastrukturinformationen vernetzter Fahrzeuge. Die von MSPF bereitgestellten Daten fließen direkt in die Optimierung von Fahrzeugmanagement, Wartung, Versicherung und Finanzierung.

Zudem plant Toyota in China den verstärkten Einsatz batteriebetriebener Elektrofahrzeuge bei künftigen Mobilitätsdiensten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46050976)

Über den Autor

Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE

Volkswagen; BMW; Faurecia; Here; ; Toyota; Festo; Leoni; Jens Scheiner/»Automobil Industrie«; Opel; Daimler; Frank Wilke/Classic Analytics; Mahle; BMW AG. For Editorial Use only. For any other purpose contact Fabian Kirchbauer; Opel ; Formula Student Germany; Quick Release; Porsche; Christoph Schönbach/Magna; Röchling Automotive; BBS Automation; CSI Entwicklungstechnik; Composites Europe; Wilfried Wulff/BMW; Novelis; VDA; Bosch; Volkswagen ; Toroidion; Hyundai