Suchen

Geschäftspartnerschaft Toyota und Suzuki verkünden gemeinsame Projekte

Redakteur: Svenja Gelowicz

Einen Antriebsstrang entwickeln, Fahrzeuge für den indischen Markt liefern und ein gemeinsamer Vertrieb: Die Autohersteller Toyota und Suzuki teilen konkrete Pläne für ihre Zusammenarbeit mit.

Firmen zum Thema

Toyota und Suzuki arbeiten enger zusammen, zum Beispiel bei Entwicklung, Produktion und Vertrieb.
Toyota und Suzuki arbeiten enger zusammen, zum Beispiel bei Entwicklung, Produktion und Vertrieb.
(Bild: Sven Prawitz/Automobil Industrie)

Bereits Anfang des vergangenen Jahres haben sich die beiden japanischen OEMs Suzuki und Toyota auf eine Geschäftspartnerschaft verständigt, nun verkünden sie die Inhalte. Die Hersteller haben sich unter anderem darauf verständigt, Fahrzeuge für den indischen Markt zu liefern.

Drei konkrete Projekte von Toyota und Suzuki

Diese drei Projekte haben die Automobilhersteller konkret geplant:

  • Die Denso Corporation und Toyota unterstützen Suzuki bei der Entwicklung eines Antriebsstrangs.
  • Toyota Kirloskar Motor Private Ltd. (TKM) produziert von Suzuki entwickelte Modelle, die über das Toyota- und Suzuki-Handelsnetz in Indien verkauft werden.
  • Die von Suzuki entwickelten Modelle, auch die von TKM, werden von Indien nach Afrika und in andere Märkte geliefert, wobei die bestehenden Toyota- und Suzuki-Vertriebsnetze genutzt und die Zusammenarbeit in den Bereichen Logistik und Dienstleistungen ausgebaut werden.

Beide Unternehmen wollen über weitere gemeinsame Projekte zur Technologieentwicklung, Fahrzeugproduktion und Markterschließung beraten.

(ID:45326676)