Suchen

Entwicklung Valeo erweitert Standort in Bietigheim-Bissingen

| Redakteur: Wolfgang Sievernich

Der Automobilzulieferer Valeo hat den F&E-Standort im schwäbischen Bietigheim-Bissingen ausgebaut und entwickelt dort Fahrerassistenzsysteme und Bedienelemente.

Firmen zum Thema

Valeo hat den F&E Standort im schwäbischen Bietigheim-Bissingen ausgebaut.
Valeo hat den F&E Standort im schwäbischen Bietigheim-Bissingen ausgebaut.
(Foto: Valeo)

Der deutsche Valeo Standort Bietigheim-Bissingen platzte bisher aus allen Nähten. Das Forschungs- und Entwicklungszentrum für Fahrerassistenzsysteme und Bedienelemente wurde nun um ein neues Bürogebäude erweitert. Der Anbau für 191 Mitarbeiter umfasst neben Büros unter anderem auch ein EMV-Labor zur Messung der elektromagnetischen Verträglichkeit.

Am Standort werden Systeme zur Umfelderkennung auf Basis von Ultraschall-, Radar-, Kamera- und Lidartechnologie, sowie Produkte wie Lenkstockschaltermodule, Lenkwinkel- und Drehmomentsensoren entwickelt. Auch eine Vorentwickung für die zukünftige Gestaltung der Mensch-Maschine-Schnittstelle befindet sich hier.

Das von Forschungs- und Entwicklungszentrum umfasst eigene Testeinrichtungen wie eine Teststrecke (seit 2013) und unterschiedliche Laboreinrichtungen.

(ID:43493245)